Foto: APA/EPA/DANIEL DAL ZENNARO

Jetzt ist es fix: Milan an Chinesen verkauft!

13.04.2017, 15:37

Der Milan- Verkauf an chinesische Investoren hatte sich abgezeichnet, seit Donnerstag ist er auch offiziell vollzogen. Der 18- fache Fußballmeister Italiens (zuletzt 2011) ist ab jetzt nicht mehr im Besitz von Fininvest respektive Italiens Ex- Ministerpräsident Silvio Berlusconi, sondern der aus China kontrollierten Gruppe "Rossoneri Sport Investment Lux". Der Kaufpreis beträgt 740 Millionen Euro.

Das frühere italienische Staatsoberhaupt Berlusconi hatte Milan 31 Jahre lang als Präsident geführt. In dieser Zeit holte der lombardische Klub 29 Titel, fünf davon in der Champions League (zuletzt 2007) beziehungsweise im Europacup der Meister.

Der Abschluss des Deals, der im August vergangenen Jahres angekündigt worden war, hatte sich mehrmals verschoben.

Redaktion
krone Sport
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum