Foto: AFP

Fürst Albert: Dortmund- Attentat "abscheulich"

12.04.2017, 12:56

Der prominenteste Fan des AS Monaco bekam die schlimmen Vorfälle von Dortmund auch hautnah mit: das monegassische Staatsoberhaupt Fürst Albert II. Der 59- jährige Edelfan stattete dem Team, das am Abend zum Nachholspiel gegen Borussia Dortmund antritt, einen Besuch im Hotel ab.

"Es geht weit über den Fußball hinaus. Es ist einfach schrecklich und abscheulich. Der Sport darf sich nicht als Geisel nehmen lassen", sagte Fürst Albert II., der sich am Dienstagabend eigentlich den Champions- League- Hit im Signal Iduna Park anschauen wollte, der wegen des Anschlags auf den BVB- Teambus jedoch abgesagt und auf Mittwoch verlegt wurde.

Im Video oben sehen Sie, wie sich die Fans des AS Monaco nach Bekanntgabe der schlimmen Vorfälle mit den Dortmundern solidarisierten!

Das Team von Monaco wird gleich nach dem Spiel, das um 18.45 Uhr angepfiffen wird, zurück nach Frankreich fliegen. Am Samstag treffen die Monegassen in der Liga auf Dijon. Dieses Spiel wurde übrigens auf Monacos Wunsch hin von 17 auf 21 Uhr verschoben, damit dem Team ein paar Stunden mehr Zeit zur Erholung und Vorbereitung bleiben. Das gab die französische Profiliga LFP Mittwochmittag bekannt.

Redaktion
krone Sport
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum