Es tut uns leid, Ihr Browser ist veraltet.
Aktualisieren Sie Ihren Browser, um das Video zu sehen.
Foto: APA/HERBERT NEUBAUER, YouTube.com, krone.at-Grafik / Video: YouTube.com

Video: Randale vor Anpfiff von Austria- Match

Beim Play- off- Rückspiel der Europa League zwischen Austria Wien und NK Osijek in St. Pölten ist es am Donnerstagabend zu Ausschreitungen vor dem Stadion gekommen. Kroatische Fans hatten kurz vor Anpfiff die Konfrontation mit Anhängern der Violetten gesucht, wie die Polizei mitteilte und in einem am Freitag aufgetauchten Video zu sehen ist (siehe oben). Es gab Festnahmen und Anzeigen.

Laut Polizei waren etwa 15 Osijek- Fans am Austria- Sektor vor der NV Arena aufgetaucht. Dann flogen Becher, Dosen und auch Steine. Um die Gruppierungen zu trennen, setzten Beamte schließlich Pfefferspray ein. Es gab drei Festnahmen wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt. Zwei davon betrafen Anhänger der Kroaten. Ein Austria- Fan wurde angezeigt.

Der Polizei zufolge wurden außerdem 14 Anzeigen nach dem Verwaltungsstrafgesetz verhängt. 13 davon ergingen gegen kroatische Fans.

Redaktion
krone Sport
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum