Foto: APA/AFP/PAU BARRENA

"Sch...- Müll!" Dani Alves beleidigt Journalisten

Dani Alves vom spanischen Meister FC Barcelona droht wegen eines auf Journalisten abzielenden Instagram- Postings juristischer Ärger. Der Brasilianer hatte die Vertreter der Sportmedien zuvor am Freitag generell als "p... basura" ("Sch...- Müll") bezeichnet. Der spanische Sportjournalisten- Verband AEPD teilte am Freitagabend mit, dass man gerichtliche Schritte wegen Beleidigung erwäge.

Der FC Barcelona sicherte dem Profi unterdessen "jede persönliche, rechtliche und verwalterische Unterstützung" zu. Am Freitag hatte sich der Klub noch deutlich von Alves distanziert und versichert, man teile "die aggressiven Äußerungen nicht".

Alves hatte auf Instagram auch aus Ärger über die Cup- Sperre von Luis Suarez gepostet, die Fußball- Profis seien heutzutage immer mehr zu "Objekten" verkommen, die von den Medien benutzt würden, "um Profit zu ziehen und Zeitungen zu verkaufen". "Es wird immer weniger über Fußball, Strategie, Spielzüge, Dribblings, Tore, Paraden und Spektakel gesprochen", klagte der rechte Außenverteidiger auf dem sozialen Netzwerk.

Der AEPD fordert nun von Alves, der ein "großer Fußballer und sonderbarer Mensch" sei, eine öffentliche Rücknahme der beleidigenden Äußerungen. Der Profi reagierte vorerst nicht.

Hier sehen Sie die Highlights von Barcas Unentschieden im brisanten Stadtderby gegen Espanyol am vergangenen Liga- Wochenende:

AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum