Es tut uns leid, Ihr Browser ist veraltet.
Aktualisieren Sie Ihren Browser, um das Video zu sehen.
Foto: AFP or licensors / Video: SID

Nicht schon wieder! Reus fällt monatelang aus

Marco Reus fehlt Borussia Dortmund monatelang. Wie der Klub am Montag mitteilte, hat der deutsche Teamspieler beim 2:1- Sieg seiner Mannschaft im deutschen Cupfinale gegen Eintracht Frankfurt am Samstag einen Teilriss des hinteren Kreuzbandes im rechten Knie erlitten. Damit setzt sich das Verletzungspech von Reus fort. Erst Mitte April hatte er nach sechswöchiger Zwangspause ein Comeback gefeiert.

Besonders schmerzlich für den Offensivmann war der Verzicht auf die WM 2014 in Brasilien, wo Deutschland ohne ihn den Titel gewann. Im letzten Test vor der Abreise zum Turnier hatte er sich einen Riss des Syndesmosebandes zugezogen.

Foto: AFP or licensors

Zwei Jahre später musste Reus wegen einer Schambeinentzündung aus dem Kader für die EM in Frankreich gestrichen werden.

Redaktion
krone Sport
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum