Foto: GEPA

"Fans" greifen HSV- Bus mit Steinen & Farbbomben an

Unfassbar! Gerade ein paar Tage nach dem schockierenden Sprengstoffanschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund haben es einige offenbar völlig verrückte "Fußball- Fans" für nötig erachtet, vor dem deutschen Nord- Derby zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV den Bus der "Rothosen" mit Steinen, Flaschen und auch Farbbomben zu bewerfen.

Unmittelbar vor dem Weser- Stadion! Und das, obwohl die Partie bereits im Vorfeld als Hochsicherheitsspiel eingestuft worden war und ein verstärktes Aufgebot von Polizisten und Ordnern für einen geordneten Ablauf hätte sorgen sollen. Freilich: Bis knapp vor dem Ziel schien die Anreise der Hamburger  auch okay zu verlaufen, erst bei der Ankunft am Stadiongelände eskalierte die Angelegenheit.

Alle sportlichen Infos zum Duell zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV, das von österreichischen Torschützen geprägt wurde, finden Sie HIER! 

Foto: GEPA

Dabei hatten die Sicherheitskräfte eingedenk des Vorfalls von Dortmund  ihr Konzept die Anreise betreffend noch einmal adaptiert. Wie die "Bild"- Zeitung berichtet, sei der Mannschaftsbus in der vergangenen Nacht in Bremen versteckt (!) worden, und für die Anfahrt sei eine Route mit einem halbstündigen Umweg in Kauf genommen worden. Zudem wären zwei Motorräder vor und zwei Polizei- Mannschaftswagen hinter dem Bus mitgefahren.

Foto: GEPA

Immerhin: Verletzt wurde niemand, am Bus ging allerdings neben der Verunstaltung durch die Farbbomben eine Scheibe zu Bruch…

Redaktion
krone Sport
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum