Foto: GEPA

1860 München vor Auszug aus der Allianz Arena

1860 München treibt die Planungen nach dem Absturz in die viertklassige Regionalliga Bayern weiter voran. Dabei will der Verein den eigenen Fans den größten Wunsch erfüllen. Die Rückkehr ins Grünwalder Stadion und den damit verbundenen Auszug aus der ungeliebten Allianz Arena. Die Stadt München hat diesem Antrag nun zugestimmt.

Trotz der Zustimmung des Stadtrats ist eine endgültige Rückkehr ins Stadion an der Grünwalder Straße noch nicht ganz fix. Demnach müssten vor dem Umzug noch letzte Details geklärt werden. Zudem liegt das Stadion- Schicksal der Löwen nun in Händen des Stadtrivalen Bayern München.

Noch bis 2025 sind die Löwen beim FC Bayern in der Allianz Arena eingemietet. Im Gegensatz zu den Bayern- Fans sind die Anhänger von 1860 nie warm geworden mit der, in ihren Augen, "Bayern- Arena".

Vieles deutet auf den Auszug hin

Doch auch die Bayern sendeten zuletzt Signale, die einen Auszug der Löwen für möglich erscheinen lassen. Der neue 1860- Geschäftsführer Markus Fauser verhandelt bereits mit den Vertretern des FC Bayern. Laut "Sport1" wird ein Ergebnis für Ende Juni erwartet.

Falls auch die letzten Hürden genommen werden und die Löwen künftig wieder im geliebten Grünwalder Stadion spielen sollten, wird die Kapazität der ehrwürdigen Spielstätte von 12.000 auf 15.000 erhöht. Zu diesem Zweck soll die Westtribüne, auf welcher sich dann der Block der Löwen- Fans finden wird, ausgebaut werden. Auch diesen Antrag hat der Stadtrat angenommen

Redaktion
krone Sport
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum