Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.08.2017 - 08:46
Es tut uns leid, Ihr Browser ist veraltet.
Aktualisieren Sie Ihren Browser, um das Video zu sehen.
Foto: krone.tv / Video: krone.tv

Mit diesen "Tipps" wird Weihnachten ein Desaster

18.12.2013, 11:34
Seine Liebsten um sich, die Luft geschwängert von Friede, Freude, Eierpunsch: Wenn Ihnen nicht so der Sinn nach dieser ausgeglichenen Ruhe steht, dann sollten Sie unsere Tipps befolgen: So werden Sie garantiert zum X-Mas-Crasher!

Tipp 1: Lassen Sie sich Zeit für den Geschenkekauf

Warum schon Wochen vor dem Fest Geschenke besorgen? Machen Sie es doch wie viele andere und kaufen Sie am 24. Dezember noch ein paar Verlegenheitsgeschenke für Ihre Liebsten. Für diesen "Fleiß" werden Sie dann auch mit stundenlangem Anstehen an der Kassa belohnt.

Tipp 2: Putzen Sie bis zum Umfallen

Aus Tradition heraus wird zu Weihnachten geputzt, bis alles glänzt. Staubfrei, fleckenfrei und keimfrei sollte das traute Heim zum Fest des Jahres sein. Der beste Zeitpunkt, den inneren Putzteufel zu wecken, ist freilich der 24. Dezember. Denn danach ist die Zeit meist ja mit Verwandtschaftsbesuchen vollgepackt.

Tipp 3: Kochexperimente starten

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! Der Weihnachtsabend ist der ideale Zeitpunkt, um sich in der Küche mal wieder kreativ zu betätigen. Und wenn's doch nicht schmeckt? Dann feiern Sie den Heiligen Abend doch unter der Devise: Gegessen wird, was auf den Tisch kommt!

Tipp 4: Keine Chance für besinnliche Weihnachten

Wer will zu Weihnachten schon Friede, Freude, Eierkuchen? Brechen Sie mit Ihrem Liebsten doch wieder mal einen richtigen Streit vom Zaun. Beziehungsstress bringt endlich Pepp in die sonst so langweilige Weihnachtszeit.

Tipp 5: Unmögliche Verwandtschaft einladen

Der Cousin crasht jede Party, und die Tante weiß alles besser? Dann ist diese Verwandtschaft bei Ihnen richtig! Garnieren Sie Ihre Weihnachtsfeier noch mit reichlich Alkohol, dann bleibt das diesjährige Fest sicherlich jedem in Erinnerung.

Umso genauer Sie unsere Tipps befolgen, desto mehr wird sich der Erfolg einstellen. Wenn Sie allerdings keine Lust verspüren, Weihnachten so zu feiern, dann machen Sie doch einfach das Gegenteil. Probieren Sie's aus, Sie werden überrascht sein!

18.12.2013, 11:34
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum