Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.08.2017 - 09:03
Foto: thinkstockphotos.de

Frischer Wind mit wenig Aufwand: Sommerliche Deko

08.06.2012, 12:03
Der Sommer nähert sich mit Riesenschritten – höchste Zeit also, auch in den eigenen vier Wänden die Zeichen auf Sonnenzeit zu stellen. Möglichkeiten gibt es viele, und auch mit wenig Aufwand kannst du dein Zuhause fit für den Sommer machen.

Wer in diesem Sommer auf frische Grüntöne, Lila und Violett, Pink sowie Türkis setzt, liegt genau richtig. Der Trendmix geht in Richtung heller Naturmaterialien, wie weiß lackierte Hölzer, Treibholz, Naturstein und Bambus. Diese werden mit frischen, pastelligen Farben kombiniert, gerne darf es auch Gemustertes sein.

Aber wenn schon Muster, dann richtig: große Formen, knallige Farbkombinationen, bunte Tupfen, Applikationen mit Perlen oder Strass – es wird Zeit, sich des Lebens wieder in allen Farben zu erfreuen. Und natürlich kannst du auch zu sommerlichen Allzeit- Klassikern greifen: Sand, Muscheln, Schmetterlinge und Co. passen immer gut in einen sommerlichen Raum.

Deko- Tipp 1 – Sommerschale

Du brauchst eine Glasvase aus transparentem Glas in einer beliebigen Form. Diese Vase füllst du zu einem Drittel mit feinem Sand (z.B. Dekosand, den du im Bastelgeschäft bekommst). Entweder du nimmst Sand in seiner natürlichen Farbe oder du kaufst bunten Dekosand. In diesem Fall kannst du auch mehrere Farben miteinander kombinieren. Obenauf kannst du nun Muscheln oder Elemente, die mit Schiffen bzw. Meer zu tun haben, setzen. Und fertig ist deine Sommerschale.

Deko- Tipp 2 – Schmetterlingsstrauch

Du brauchst eine große Standvase, lange Zweige sowie bunte Bänder und einige Deko- Schmetterlinge. Richte die Zweige in der Vase aus, sodass die oberen Enden schön aufgefächert sind. Nun kannst du bunte Bänder in Maschenform oder leicht gekraust an die Zweige binden. Dazwischen fixierst du die Schmetterlinge. Eleganter wird es, wenn du breite Stoffbänder in den Trendfarben nimmst, bzw. bunte Tüllbänder, und kleine Zierperlen auf die Bänder auffädelst.

Deko- Tipp 3 – Muschelbild

Diese Deko- Idee lässt sich besonders leicht umsetzen, wenn du noch Muscheln aus dem letzten Sommerurlaub zu Hause hast. Sonst bekommst du Muscheln auch in Dekoabteilungen von Möbelhäusern oder Bastelgeschäften.

Kaufe dir einen kleinen Keilrahmen (mit Leinwand bespannt und vorgeweißt) im Bastelgeschäft, z.B. in der Größe von 25x25 Zentimetern. Beklebe diesen mit den Muscheln. Am besten haften sie mit einem starken Bastelkleber, Heißkleber oder Superkleber. Dann kannst du mit einer Acrylfarbe Farbtupfen und Striche zwischen den Muscheln kreativ aufziehen oder mit Strukturpasten (Gold, Sand) dazwischen hineinarbeiten. Besonders schön wird es, wenn du nicht nur ein Bild gestaltest, sondern zwei oder drei abgestimmte Bilder in ähnlichem Stil mit unterschiedlichen, bunten Farben – also z.B. eines in Violett, eines in Türkis und eines in einem frischen Grünton.

Deko- Tipp 4 – Polsterüberzüge

Dekokissen neu zu beziehen ist eine sehr einfache Variante, frischen Wind in dein Zuhause zu bringen. Alte Überzüge sind relativ günstig aufzupeppen, indem du diese mit einfachen Blütenmustern bunt bestickst und mit Strasselementen besetzt. Natürlich sollten die Kissen nach wie vor zu deiner Einrichtung passen.

Hast du Polstermöbel in Farben, die nicht zu der von dir gewünschten Sommerfarbe passen, kannst du dir mit simplen Leintüchern oder günstigen Tagesdecken in neutralen Farbtönen wie Weiß, Créme, Beige oder einer knalligen Trendfarbe behelfen, die du den Sommer über als Überwurf verwenden kannst. Diese kannst du dann wieder beliebig mit Kissen in bunten Sommerfarben aufpeppen. Das hat gleichzeitig den Vorteil, dass das eigentliche Polster- bzw. Ledermöbel nicht durch Schweiß angegriffen wird, wenn man im Sommer in kurzer Hose auf der Couch sitzt.

08.06.2012, 12:03
lhi
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum