Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 05:48
Foto: APA/HELMUT FOHRINGER

Eltern sind Schuld an schlechten Noten

22.05.2017, 07:45

Knapp jede dritte Ehe wird in Österreich geschieden, pro Jahr sind rund 20.000 Jugendliche von der Trennung ihrer Eltern betroffen. Noch viel höher dürfte die Zahl jener Schüler sein, die unter Konfliktsituationen im Elternhaus leiden. Das schlägt sich auch auf den Lernerfolg der Sprösslinge nieder.

Studie: Häufiger Streit stört die Konzentration beim Lernen

Drei Viertel aller österreichischen Schüler haben ein Problem damit, wenn in ihrer Familie gestritten wird. Dies ergab eine Befragung von 14- bis 19- Jährigen des Wiener Instituts Lernquadrat. Bei Lernproblemen helfen Freunde eher als die Familie.

Prekär wird die Frage der elterlichen Lern- Unterstützung vor allem bei Alleinerziehern. Dennoch ist der Anteil schlechter Schüler in dieser Familienkonstellation mit 30,8 Prozent geringer als bei Elternteilen, die das Kind gemeinsam mit einem neuen Partner erziehen (42,8 Prozent). Die wenigsten schlechten Schüler gibt es in der Gruppe jener, die mit den Eltern zusammenleben (25,9 Prozent).

Martina Münzer, Kronen Zeitung

Redaktion
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum