Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.08.2017 - 09:15
Foto: © [2008] JupiterImages Corporation

Aus alt mach neu

01.09.2008, 17:19
Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft: Anstatt Dinge zu reparieren, werden scheinbar wertlos gewordene Gegenstände einfach entsorgt. Dabei können viele Produkte trotz Verschleiß einem neuen Zweck dienen, und Abfälle entpuppen sich als praktische Haushaltshelfer. Angenehmer Nebeneffekt: Die Wiederverwertung hilft nicht nur der Umwelt, sondern spart auch Geld. Hier erfährst du, wie du aus deinem Haushaltskram das meiste herausholen kannst.

Günstige Putztücher

Anstatt spezielle Mikrofasertücher und Einmal- Wischtücher für teures Geld zu kaufen, solltest du dich einmal in deinem Kleiderkasten umsehen. Alte Baumwoll- T-Shirts sind hervorragende Putztücher für Spiegel und Fensterscheiben. Auch eignen sie sich hervorragend als Staubtücher, ebenso wie alte, löchrige Socken, die du nicht mehr stopfen möchtest. Alte Strumpfhosen kannst du zum Schuheputzen verwenden. Mit alten Nylonstrümpfen kannst du sogar Fussel von Kleidungsstücken rubbeln. Auch fleckige Tischtücher kannst du weiterverwenden: Einfach als Einlage im Kofferraum aufbreiten, wenn du schmutzige Dinge zu transportieren hast.

Küchenabfälle

Eine ausgepresste Zitrone solltest du nicht einfach achtlos in den Müll werfen, sie kann dir in vielerlei Hinsicht noch sehr gute Dienste erweisen. So kannst du diese direkt in der Küche zum Putzen verwenden. Zitrone eignet sich hervorragend zum Entfernen von Kalkresten. Auch kannst du die Zitronenschalen in das Besteckkörbchen deines Geschirrspülers geben. Hier sorgt die Zitrone für Glanz und guten Duft, und beugt der Verkalkung vor. Stellst du die Reste in eine Schale mit Wasser, und gibst diese in die Mikrowelle, so kannst du die Mikrowelle danach leicht reinigen.

Weiters kannst du Zitronenschalen auch bei der Maniküre einsetzen: Einfach die Fingernägel in die Reste des Fruchtfleischs pressen. Das weicht die Nägel auf und löst sogar hartnäckigen Schmutz von Gartenarbeit oder Ähnlichem. Und auch gebrauchte, ausgekühlte Teebeutel können dir bei der Schönheitspflege behilflich sein: Kalte Teebeutel können gegen geschwollene Augen helfen – einfach auf die Augen auflegen und du wirkst gleich viel frischer. Aus einem Kamillenteebeutel kannst du einen zweiten Aufguss mit wenig Wasser machen, und diesen zur Pflege deiner Haut einsetzen. Kamille hat heilende und entzündungshemmende Wirkung, und hilft damit besonders bei unreiner Haut.

Abgelaufene Nudeln kannst du sofort an deine Kinder weiterreichen. Sie können diese in der Puppenküche verwenden, oder Spielzeugketten basteln. Gebrauchte Servietten ersparen dir das Vorspülen von Geschirr, wenn du damit den groben Schmutz von Geschirr abreibst.

Alte Blumensträuße

Von einem wunderschönen Blumenstrauß musst du nicht nur kurzfristig etwas haben. Du kannst den Strauß rechtzeitig, bevor die Blüten beginnen welk zu werden, aus dem Wasser nehmen und kopfüber trocknen. Etwas mit Haarspray einsprühen und die Farben bleiben besser erhalten. Und du hast für lange Zeit einen schönen, bunten Trockenstrauß als Dekoration. Blütenblätter von einzelnen Blüten kannst du als Badezusatz verwenden, oder ebenfalls trocknen. Dann kannst du damit tolle Glückwunschkarten aus einfachem, weißem Karton selbst basteln.

Auch bei der Verpackung von Geschenken kannst du viel sparen: Das Papier von Blumensträußen eignet sich oft hervorragend als schöne Verpackung: Einfach das Papier fest zusammenknüllen – die kleinen Knitterfältchen sehen sehr edel aus, und wirken mit einer schönen Schleife wunderbar elegant. Auch alte Zeitungen kannst du als etwas anderes Geschenkspapier verwenden. Du kannst mit Filzstift bunte Muster aufmalen, und eine schöne Schleife verleiht dem Präsent den letzten Schliff.

Aufbewahrungsgefäße

Anstatt leer gewordene Plastikdosen, wie zum Beispiel von Eis oder Ähnlichem, einfach wegzuwerfen, kannst du sie weiterhin als Aufbewahrungsdosen für Obst oder Gemüse anstatt anderer Plastikdosen verwenden, die du extra kaufen musst. Undichte Plastikdosen kannst du nach wie vor zur Aufbewahrung von diversem Kleinkram verwenden, wie Stifte, Nähzeug oder anderem.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum