Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 14:38
Foto: Sony, Thinkstockphotos.de, krone.at-Grafik

Xperia Z4: Sony kündigt neues Android- Topgerät an

20.04.2015, 09:53
Der japanische Elektronikriese Sony hat nur rund ein halbes Jahr nach dem Xperia Z3 sein neues Android-Flaggschiff angekündigt, das Xperia Z4. Optisch erinnert das Gerät bis auf sein dünneres Gehäuse stark an die Vorgängermodelle, im Inneren hat Sony einige Hardware-Upgrades durchgeführt. In Japan kommt das Xperia Z4 im Sommer auf den Markt, wann es auch in Österreich verfügbar sein wird, ist noch nicht bekannt. Auch den Preis hat Sony noch nicht genannt.

Sonys neues Android- Topgerät setzt bei der CPU auf Qualcomms Snapdragon 810 mit insgesamt acht Rechenkernen. Vier stärkere Kerne mit je zwei Gigahertz Takt stemmen anspruchsvollere Aufgaben, vier sparsamere 1,5- Gigahertz- Kerne stehen für anspruchslose Aufgaben bereit. In Tests mit anderen Snapdragon- 810- Geräten  zeigte der Prozessor die Tendenz, recht heiß zu werden, Sonys neues Android- Flaggschiff dürfte unter Last also einen passablen Handwärmer abgeben.

Die Kamera kommt mit üppiger 20,7- Megapixel- Auflösung. Der Arbeitsspeicher des Z4 ist drei Gigabyte groß, das Display bietet wie beim Vorgängermodell Full- HD- Auflösung auf 5,2 Zoll Diagonale. Der intern verfügbare Speicher hat eine Kapazität von 32 Gigabyte und kann mit bis zu 128 Gigabyte großen microSD- Karten erweitert werden. LTE, Gigabit- WLAN, Bluetooth 4.1 und NFC sind an Bord, der Akku hat eine Kapazität von 2.930 Milliamperestunden. Als Betriebssystem kommt Android 5 zum Einsatz.

Wasser- und staubfestes Metall- Glas- Chassis

Wie schon die Vorgänger ist auch Sonys neues Android- Flaggschiff durch Dichtungen vor eindringendem Wasser und Staub geschützt. Das in Weiß, Schwarz, Kupfer und "Aqua Green" verfügbare Gehäuse ist 6,9 Millimeter dick und besteht aus Metall und Glas. Auf die Waage bringt das Z4 144 Gramm. In der beliebten Compact- Version hat Sony sein neues Android- Flaggschiff noch nicht angekündigt, bislang steht nur der Start der "großen" Version in Japan fest. Was das Gerät kosten wird und wann es nach Europa kommt, hat Sony noch nicht verraten.

Foto: Sony

Gegenüber dem vergangenes Jahr auf der IFA in Berlin enthüllten Vorgängermodell Xperia Z3  ist das neue Xperia Z4 mehr eine Evolution als eine Revolution. Das liegt auch an den kurzen Produktzyklen bei Sony: Während die meisten anderen Smartphone- Hersteller einmal pro Jahr ein neues High- End- Smartphone enthüllen, wirft Sony sie im Halbjahrestakt auf den Markt.

Sonys Smartphone- Sparte unter Druck

Die kurzen Produktzyklen sind Teil von Sonys Bemühungen, am Smartphone- Markt wieder Marktanteile zu gewinnen. Die Japaner kämpfen in der Oberklasse seit Jahren mit harter Konkurrenz durch Samsung und Apple, während sie im günstigeren Preissegment durch aufstrebende chinesische Hersteller wie Huawei, Xiaomi oder ZTE unter Druck gesetzt werden.

Das Unternehmen reagierte auf die schwierige Situation seiner Mobilfunksparte vor einigen Monaten mit der Entlassung von tausend Beschäftigten  und hat angekündigt, sich künftig auf Märkte zu konzentrieren, auf denen die eigenen Geräte sich noch einer gewissen Beliebtheit erfreuen. Dazu zählt neben dem japanischen Heimatmarkt auch Europa, weshalb ein Marktstart des Z4 hierzulande durchaus wahrscheinlich ist.

20.04.2015, 09:53
der
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum