Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 10:32
Foto: APA/dpa-Zentralbild/Jens Kalaene

WhatsApp: Support- Aus für Blackberry, Symbian & Co

29.02.2016, 10:13

Um sich künftig verstärkt auf die Versionen mit den meisten Nutzern konzentrieren zu können, hat der Messenger- Dienst WhatsApp ein Ende der Unterstützung für gleich mehrere mobile Betriebssysteme angekündigt. Unter anderem von dem Aus betroffen sind Blackberry und Symbian.

Mit Jahresende soll die Unterstützung für Blackberry, Nokia S40 und Symbian S60, Android 2.1 und Android 2.2 sowie Windows Phone bis Version 7.1 eingestellt werden, teilte WhatsApp in einem Blogeintrag  mit.

Zum Start 2009 hätten Nokia und BlackBerry zusammen 70 Prozent Marktanteil gehabt, Android, iOS und Windows weniger als 25 Prozent. Heute dagegen beherrschten die drei Letztgenannten mit 99,5 Prozent den Markt. Deshalb wolle man sich auf deren gängige Versionen konzentrieren.

Kunden, die noch die alten Plattformen nutzen, empfiehlt WhatsApp, bis Ende 2016 auf aktuelle Versionen umzusteigen - was vielfach allerdings erst nach einem Handy- Neukauf möglich sein dürfte.

29.02.2016, 10:13
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum