Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 13:23
Foto: Volkswagen

Volkswagen und LG kooperieren beim vernetzten Auto

06.07.2016, 13:54

Der deutsche Volkswagen- Konzern entwickelt eine eigene Plattform für vernetzter Autos - und kooperiert dabei mit dem Elektronik- Anbieter LG aus Südkorea, nicht mit den US- Anbietern Apple oder Google. Die Plattform soll den Fahrern unter anderem Zugang zu ortsbasierten Diensten sowie Geräten im Smart- Home wie Beleuchtung oder Sicherheitssysteme bieten, erklärte Volkswagen.

Dazu gehört auch ein "Benachrichtigungscenter", in dem relevante Mitteilungen und Empfehlungen angezeigt werden.

Mit der Partnerschaft zeigt der Konzern, dass er stärker auf eigene Lösungen setzt, statt sich auf Plattformen von Google und Apple zu stützen. Die beiden Smartphone- Schwergewichte bieten Software an, mit der sich Smartphones besser an Infotainment- Systeme der Autos anschließen lassen und auch den Zugang zu diversen Online- Diensten bieten. Google baute zudem die nächste Android- Version "Nougat" so aus, dass sie auch als Betriebssystem der Bordcomputer dienen kann.

Autohersteller fürchten Datensammelei

Aus der Branche war zugleich immer wieder zu hören, dass Autohersteller die Sorge hätten, an Google und Apple zu viele Daten abzutreten, mit denen sie selbst Geschäftsmodelle aufbauen könnten. Die deutschen Autobauer zeigten bereits den Willen, viel Geld in die Hand zu nehmen, um ihre Unabhängigkeit abzusichern: BMW, Daimler und die VW- Tochter Audi kauften Nokia im vergangenen Jahr für mehr als 2,5 Milliarden Dollar (2,2 Milliarden Euro) den Kartendienst Here ab.

Mit LG arbeitete VW schon seit einiger Zeit bei Vernetzungs- Projekten zusammen. Unter anderem wurde schon Anfang 2015 bei der Technik- Messe CES die Möglichkeit, ein Auto per Smartwatch zu steuern, mit einer noch unveröffentlichten LG- Uhr demonstriert.

06.07.2016, 13:54
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum