Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 10:52
Foto: Logitech, Skype, krone.at-Grafik

Teurer Spezialist: Logitech TV Cam HD im Test

07.12.2012, 15:45
Skype ist mittlerweile eine beliebte Alternative zu Ferngesprächen, wenn es darum geht, mit Familie und Freunden in Übersee in Kontakt zu bleiben. Doch was machen Leute, die nicht versiert im Umgang mit dem Computer sind? Ihnen bietet Logitech mit der TV Cam HD eine Alternative. Im krone.at-Test machte die Webcam, die zum Skypen keinen Computer braucht, eine durchaus gute Figur. Allerdings ist das Gerät teurer als mancher Tablet-PC, mit dem man neben Skype-Anrufen auch noch alle möglichen anderen Dinge machen könnte.

Die Grundidee ist gut: Mittels einer Skype- Webcam für den Fernseher, die keinen Computer zum Betrieb braucht, will Logitech den heimischen TV- Apparat zur Videotelefonie- Zentrale machen. So können Großeltern und Kinder, welche die Software am Computer womöglich nicht bedienen können, ebenfalls über das Internet videotelefonieren, ohne den PC hochfahren zu müssen. Familie, Freunde, Bekannte jeden Alters mit oder ohne PC- Anwenderkenntnisse endlich bei Skype vereint – so weit die Theorie.

Gute Hardware, gute Idee, schlechter Preis

In der Praxis ist Logitechs TV Cam HD allerdings mit einem Preis von 199 Euro einfach zu teuer für ein Gerät, dessen einziges Talent die Videotelefonie ist. Hierbei handelt es sich gar nicht um Kritik am Gerät selber. Das liefert gestochen scharfe Bilder in HD- Auflösung, überzeugt durch ein hervorragendes Mikrofon, das auch über mehrere Meter Distanz gute Aufnahmeergebnisse erzielt. Es lässt sich zudem recht schnell einrichten und die Steuerung mittels Fernbedienung funktioniert tadellos. Dass die Skype- Funktion auch funktioniert, wenn der Fernseher ausgeschaltet ist, und die Kamera bei eingehenden Anrufen klingelt, ist ebenfalls lobenswert.

Die Internetanbindung mittels LAN- Kabel oder WLAN klappt reibungslos und die Einrichtung des Skype- Accounts ist nach wenigen Minuten abgeschlossen. In der Praxis steht die Skype- Kamera allerdings vor einigen Problemen.

Eingehendes Bildmaterial ist selten in HD

Eines davon ist gar nicht ihre Schuld: Tatsächlich telefonieren die meisten Menschen nach wie vor mit Computern, Laptops oder Tablets über Skype. Deren Kameras bieten zumeist bei Weitem nicht das glasklare Bild, das die TV Cam HD selbst liefert. Das hat zur Folge, dass der Besitzer der Edel- Webcam bei seinem Gegenüber zwar glasklar zu sehen ist, er selbst aber mit etwas Pech nur ein verschwommenes 1,3- Megapixel- Laptopkamera- Bild vor sich hat. Das macht insbesondere auf großen HD- Fernsehgeräten nur bedingt Spaß – es sei denn, auch das Gegenüber hat eine ähnlich potente Webcam wie das Logitech- Modell montiert.

Dazu kommt das Preis- Leistungsverhältnis. Keine Frage, die TV Cam HD ist ein gelungenes und Logitech- typisch gut verarbeitetes Gerät. Das ändert aber nichts daran, dass man für 200 Euro auch Android- Tablets bekommt, die sich nicht nur für Videotelefonie, sondern auch für das Surfen im Web, das Abrufen von E- Mails, das Betrachten von Dokumenten und kleine Spiele eignen.

Fazit: Die Idee hinter der TV Cam HD ist toll. In der Praxis wird das Gerät ob seines hohen Preises allerdings Probleme haben, Abnehmer zu finden. Zu groß ist die Konkurrenz durch Geräte, die in puncto Videotelefonie zwar nicht mit der TV Cam HD mithalten, gleichzeitig aber eine beachtliche Menge zusätzlicher Funktionen bieten können. Bei im Umgang mit dem PC nicht so versierten Menschen, die trotzdem über Skype mit Freunden und Familie in aller Welt in Kontakt bleiben möchten und denen der hohe Preis egal ist, könnte das Gerät aber auf Interesse stoßen. Auch für Unternehmen könnte es sich als nützliches Gerät für Videokonferenzen erweisen.

07.12.2012, 15:45
der
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum