Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 21:53
Foto: Microsoft

Surface Studio: Microsoft enthüllt All- in- One- PC

27.10.2016, 08:41

Die Surface- Familie bekommt Zuwachs: Nach Tablet und Notebook stellte Microsoft am Mittwoch mit dem Surface Studio einen All- in- One- PC vor, der sich vor allem an Kreative richtet. Dazu passend präsentierte der Konzern mit dem Surface Dial ein neues Eingabegerät.

Mit dem Surface Studio sollen Kreative "Ideen zum Leben bringen". Das 28- Zoll- Display des All- in- One- PCs lässt sich zu diesem Zweck dank Gelenkarm wahlweise wie ein Monitor oder ein Tablet nutzen. Das Display selbst löst laut Microsoft mit 13,5 Millionen Pixeln auf und soll damit 63 Prozent mehr Pixel bieten als ein 4K- Fernseher. Der Konzern spricht deshalb von 4.5K.

Angetrieben wird das Surface Studio von Intel- Core- i5- oder -i7- Prozessoren der sechsten Generation, bis zu 32 Gigabyte RAM sowie bis zu vier Gigabyte dezidierten Grafikspeicher (Nvidia GeForce GTX 965M bzw. GTX980M). Eine bis zu zwei Terabyte große Hybrid- Festplatte liefert Speicherplatz für Daten aller Art. Erhältlich sein soll der Surface Studio in beschränkter Auflage noch heuer, ab kommendem Frühjahr dann auch in großen Stückzahlen ab 2300 US- Dollar (2100 Euro).

Surface Dial

Dazu passend präsentierte Microsoft mit dem Surface Dial ein neues Eingabegerät. Wird dieses auf dem Display des Surface Studio platziert, öffnet sich ein kontextabhängiges Radialmenü, das etwa Grafikern schnellen Zugriff auf Bildbearbeitungswerkzeuge liefern soll. Ausgerechnet Adobe, dessen Software Photoshop für Grafik zum Standard gehört, scheint bislang jedoch nicht in der Liste der unterstützten Hersteller auf. Erhältlich sein soll das Surface Dial in den USA ab 10. November für 99 Dollar (91 Euro).

Surface Book Performance Base

Zeitgleich sollen in den USA, Kanada, Australien und Neuseeland auch drei neue Surface Books in den Handel kommen. Ausgestattet mit Core- i7- Prozessoren der sechsten Generation, versprechen die "Surface Books with Power Base" die doppelte Grafikleistung der ersten Surface- Book- Generation und bis zu 16 Stunden Akku- Laufzeit. Weitere Details bleibt Microsoft vorerst schuldig, einen Preis gibt es jedoch bereits: ab 2399 Dollar (2200 Euro) soll das Notebook erhältlich sein.

27.10.2016, 08:41
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum