Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 18:38
Foto: Sony

Sony will Ende des Papierzeitalters einläuten

08.11.2013, 10:28
Der Elektronikgigant Sony hat die Entwicklung seines papierlosen Notizblocks abgeschlossen und bringt das auf einem 13,3 Zoll großen E-Ink-Display basierende und mit Stift bedienbare Gerät nun auf den japanischen Markt. Allerdings zu einem so hohen Preis, dass der Erfolg alles andere als gewiss ist: Sony will 100.000 Yen (760 Euro) für den E-Ink-Notizblock.

Für Schüler oder Studenten dürfte dieser Preis dann doch etwas hoch sein – auch wenn das Display genau wie jene in E- Book- Readern weit angenehmer abzulesen sein soll als ein LCD- Display und mit einer Auflösung von 1.200 mal 1.600 Bildpunkten zudem scharfe Textdarstellung verspricht. Überdies ist es mit nur 6,8 Millimeter Dicke und einem Gewicht von knapp über 350 Gramm sehr dünn und leicht und soll dank mitgeliefertem Stylus ein vollwertiges Schreibgerät sein.

Sony selbst spricht dem IT- Portal "Engadget"  zufolge von einer idealen "digitalen Papierlösung" für spezialisierte Firmen und zahlungskräftige Universitäten – auf den Privatnutzer scheint man es also vorerst ohnehin nicht abgesehen zu haben.

Interessantes Konzept für papierloses Schreiben

Dabei wäre ein solches Gerät gerade für Personen interessant, die häufig handschriftliche Notizen machen, aber auch zahlreiche Dokumente mit sich führen – Studenten zum Beispiel, die mit dem digitalen Notizblock die Flut an Uni- PDFs augenschonend lesen und direkt mit Anmerkungen versehen könnten.

Papier wird Sonys Entwicklung angesichts des hohen Preises so schnell wohl nicht verdrängen. Eine interessante Demonstration, worauf Menschen in Zukunft ihre Gedanken niederschreiben könnten, ist der digitale Notizblock aber schon jetzt.

08.11.2013, 10:28
der
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum