Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.01.2017 - 13:11
Foto: AP

Sony warnt bei 1,6 Millionen TVs vor Überhitzungsgefahr

13.10.2011, 12:06
Sony hat Käufer seiner Fernseherserie "Bravia" vor einer möglichen Erhitzung des hinteren Gehäuseteils gewarnt. Wie der japanische Konzern am Mittwoch erklärte, seien weltweit 1,6 Millionen Geräte betroffen, davon Schätzungen zufolge rund 15.000 in Österreich.

"Wir sind auf das Problem durch Berichte in Japan aufmerksam geworden, in denen beschrieben wird, dass einige wenige Geräte über ein Bauteil mit möglichem Qualitätsmangel verfügen. Unter bestimmten Umständen kann es möglich sein, dass sich dieses Geräteteil überhitzt, innerhalb des Fernsehgerätes entzündet und gegebenenfalls die obere Abdeckung des Fernsehgerätes zum Schmelzen bringt", schreibt Sony auf seiner Support- Website .

Zwar seien in Europa bislang keine Berichte über Beschädigungen oder Verletzungen bekannt, dennoch empfehle man Kunden, die ein betroffenes Gerät zu Hause haben, sich an den Support zu wenden und den Fernseher gegebenenfalls bei den Servicepartnern überprüfen zu lassen. Wie eine Sprecherin von Sony Österreich betonte, handle es sich bei dieser Warnung nicht um einen Produktrückruf.

Betroffen sind laut Sony Bravia- Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 40 Zoll, die in den Jahren 2007 und 2008 verkauft wurden. Konkret handelt es sich um die Modelle KDL- 40D3400, KDL- 40D3500, KDL- 40D3550, KDL- 40D3660, KDL- 40V3000, KDL- 40W3000, KDL- 40X3000 und KDL- 40X3500.

13.10.2011, 12:06
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum