Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 12:05
Foto: Sony, krone.at-Grafik / Video: YouTube

Sony- Sensor macht Tennisschläger smart

18.05.2015, 12:32
Er ist etwas kleiner als ein halber Golfball und passt perfekt an die Unterseite des Griffs von fast jedem Tennisschläger: Der smarte Tennis-Sensor "SSE-TN1W" von Sony verbindet sich mit Smartphones und Tablets und soll es Spielern ermöglichen, "jeden einzelnen Schlag präzise zu analysieren". Sie sähen auf den ersten Blick ihre Fortschritte, könnten sie mit Mitspielern teilen und sich konkrete Ziele setzen, so der Hersteller am Montag in einer Mitteilung.

Einmal aufgeladen, wird der Logo- Aufsatz am Schläger abgenommen, der Vorsatzring am Griffende des Schlägers angebracht und der Tennissensor am Vorsatzring befestigt. Dann kann der Sensor aktiviert werden: Er zählt die Schläge, analysiert den Treffpunkt des Balls, erkennt Slice oder Top Spin und behält laut Sony sogar die Schlag- sowie Ballgeschwindigkeit im Blick.

Voll aufgeladen und ohne Bluetooth hat der SSE- TN1W  eine Laufzeit von rund 180 Minuten. Die Schlagdaten können in Echtzeit oder nach dem verwandelten Matchball überprüft werden. Um die gewonnenen Daten zu analysieren, lässt sich der Tennissensor kabellos mit dem Smartphone oder Tablet verbinden. Mittels einer dazugehörigen App sollen sich zudem Videos vom Match mit den gewonnen Infos verbinden lassen.

Auch wenn ein Spieler den Schläger wechselt, ist das laut Sony kein Problem: Der Sensor lasse sich jederzeit in andere kompatible Schlägermodelle der Marken Wilson, Head, Prince und Yonex einsetzen, ohne dass die aufgezeichneten Daten verloren gingen. Erhältlich sein soll der von der International Tennis Federation offiziell zum Einsatz bei Wettbewerben zugelassene Sensor ab Mai. Preis: rund 230 Euro.

18.05.2015, 12:32
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum