Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 00:45
Foto: © 2010 Photos.com, a division of Getty Images

SMS bringt ehrlichere Antwort als ein Anruf

18.05.2012, 10:36
Wer eine ehrliche Antwort möchte, sollte die Frage lieber per SMS stellen statt anzurufen, zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie aus den USA. Man habe einerseits mehr Zeit, über eine Antwort nachzudenken, so die Forscher. Vor allem aber sei der Druck, sich gegenüber dem Fragesteller positiv darzustellen, wesentlich geringer.

Über 600 Personen haben Michael Schober von The New School for Social Research und Fred Conrad von der Universität von Michigan für ihre Studie per SMS beziehungsweise Telefongespräch befragt.

Dabei wurden Fragen zu Themen gestellt, bei denen üblicherweise geschwindelt wird. Zum Beispiel: Wie oft machen Sie pro Woche Sport? Wie oft haben Sie in den letzten dreißig Tagen bei einem Anlass fünf oder mehr Drinks zu sich genommen?

Druck zur Selbstdarstellung niedriger

Zur Überraschung der Forscher waren die Unterschiede sehr deutlich: Die per SMS befragten gaben zu, mehr zu trinken und weniger Sport zu machen. Die Gründe dafür sehen die Forscher vor allem im fehlenden Gespräch: "Es scheint, als reduziere SMS- Schreiben die Tendenz einiger Befragter, die Wahrheit zu verschleiern oder sich selbst bei einer Befragung im bestmöglichen Licht darzustellen - auch wenn sie wissen, dass sie sich via SMS mit einem menschlichen Interviewer unterhalten."

Nicht nur ehrlicher, sondern auch genauer

Außerdem hat sich bei der Studie herausgestellt, dass via SMS Befragte präzisere Antworten geben, zum Beispiel wenn nach den im letzten Monat gesehenen Filmen oder auf dem Handy gespeicherten Liedern gefragt wurde. Im Gegensatz zum Telefoninterview bliebe mehr Zeit zum Nachdenken, so der wenig überraschende Schluss der Forscher. Interessanter hingegen, dass diese Genauigkeit auch dann bestehen bleibt, wenn die Befragten eigentlich abgelenkt sind und Multitasking betreiben müssen, zum Beispiel weil sie gerade einkaufen.

Die Wissenschaftler wollen nun weitere Untersuchungen vornehmen. Zum Beispiel zur Frage, ob häufige SMS- Nutzer oder bestimmte Altersgruppen per SMS ehrlicher antworten.

18.05.2012, 10:36
bge
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum