Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 03:25
Foto: AP

Smartphone- Durchschnittspreis um 12,5% gesunken

14.11.2013, 09:47
Branchenexperten hatten 2013 bereits zum Jahr der günstigen Smartphones erklärt. Tatsächlich sank der Durchschnittspreis nach Schätzung der Marktforschungsfirma IDC im dritten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 12,5 Prozent auf 317 Dollar (236 Euro). Zugleich kann aber Apple seine iPhones weiter teuer verkaufen.

Das Interesse der Kunden für günstigere Smartphones drückt die Preise in dem bisher hoch lukrativen Geschäft. Apple hebt sich allerdings vom Rest des Marktes ab: Die iPhones des kalifornischen Konzerns sind mit einem Durchschnittspreis von 635 Dollar die mit Abstand teuersten Geräte auf dem Markt, wie IDC berichtet . Vor einem Jahr hätten die Käufer allerdings im Schnitt noch 675 Dollar pro iPhone bezahlt.

Android gewinnt weiter Marktanteile

Beim dominierenden Smartphone- Betriebssystem Android sank der durchschnittliche Gerätepreis binnen eines Jahres von 313 auf 268 Dollar. Die Google- Plattform konnte ihre Spitzenposition mit einem Marktanteil von zuletzt 81 Prozent nochmals etwas ausbauen. Ein Jahr zuvor lag Android noch bei 75 Prozent. Der iPhone- Marktanteil sank im dritten Quartal von 14,4 Prozent im Vorjahreszeitraum auf 12,9 Prozent - allerdings waren die beiden neuen Modelle erst Ende September gestartet.

Microsoft legt zu, Blackberry verliert

Microsofts Windows Phone schaffte im Jahresvergleich einen deutlichen Sprung von 2,0 auf 3,6 Prozent Marktanteil, was einer Steigerung von 156 Prozent entspricht. Unter anderem hatte der wichtigste Microsoft- Partner Nokia günstigere Modelle herausgebracht. Für den kanadischen Smartphone- Pionier Blackberry sah es im dritten Quartal hingegen düster aus: Der Marktanteil schrumpfte von 4,1 auf 1,7 Prozent. Das Unternehmen wollte in diesem Jahr mit einem neuen Betriebssystem und frischen Geräten die Wende schaffen, sie verkauften sich jedoch bisher schlecht.

14.11.2013, 09:47
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum