Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 19:47

"Siri"- Gegenspieler für Android kommt aus "Star Trek"

15.12.2011, 10:42
Google werkelt fleißig an einem Gegenstück zu Apples iPhone-Sprachsteuerung "Siri" - und soll sich dabei an der Computerstimme in "Star Trek" orientieren.

Wie der Blog "Android and Me"  berichtet, soll Googles Sprachsteuerung "Majel" heißen - und damit den Vornamen der Ehefrau von "Star Trek"- Erfinder Gene Roddenberry erhalten haben. Majel Barrett- Roddenberry hatte in der Original- TV- Serie die Synchronisation der Computerstimme übernommen.

Nicht nur stimmlich will sich Google an der kultigen Vorlage orientieren, wie Android- Chefdesigner Matias Duarte gegenüber "Slashgear"  verriet: Google werde seinem Sprachsteuerungsprogramm keinen eigenen Charakter verleihen. "Es gibt keine Persönlichkeit, es hat keinen Namen, es ist einfach nur 'Computer'", so Duarte. Damit will sich der Konzern von Apple grundlegend abheben. "Es gibt diese Roboterpersönlichkeiten wie C- 3PO, der herumläuft und versucht, Dinge für dich zu machen, Mist baut und Witze reißt, er ist eine Art Pausenclown", spielte Duarte auf Siri an.

Majel vorerst stark eingeschränkt

Eine echte Konkurrenz für Apples Sprachsteuerung dürfte Majel vorerst nicht sein. Laut "Android and Me" kann die Android- Software vorerst nur Google- Suchanfragen verstehen und die Ergebnisse daraus vorlesen. Eine App mit dieser stark eingeschränkten Funktionalität könnte im Jänner oder Februar für Android- Smartphones erhältlich sein.

Immerhin hat Google diese Woche bekannt gegeben, die Firma Clever Sense aufgekauft zu haben, die eine App zur Sprachsteuerung anbietet - sie könnte Majel um zusätzliche Funktionen erweitern, auch das Fachwissen der Mitarbeiter dürfte bei Google gefragt sein.

15.12.2011, 10:42
bge
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum