Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
02.12.2016 - 21:57
Foto: AP

Samsung- Gewinn um 40 Prozent geschrumpft

29.04.2015, 08:51
Die starke Konkurrenz aus den USA und China hat Samsung im ersten Quartal 2015 einen starken Gewinnrückgang beschert. Der Nettogewinn des südkoreanischen Elektronikkonzerns schrumpfte zwischen Jänner und März im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 38,9 Prozent, wie das Unternehmen am Mittwoch in Seoul mitteilte. Unter dem Strich verdiente der Konzern 4,6 Billionen Won (rund 3,9 Milliarden Euro). Gute Verkaufszahlen für Speicherchips glichen einen Rückgang bei den Smartphones aus.

Es war das vierte Quartal in Folge mit einem Gewinnrückgang für die Südkoreaner, die erneut die Konkurrenz von Apple und kleinerer chinesischer Smartphone- Hersteller zu spüren bekamen. Für das zweite Quartal rechnet Samsung allerdings mit steigenden Gewinnzahlen, nachdem im April der Verkauf der neuen Smartphones Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge angelaufen ist.

Erzrivale Apple hatte am Dienstag für das abgelaufene Quartal einen Gewinnsprung um 33 Prozent zum Vorjahreszeitraum vermeldet. Von Jänner bis März verdiente der US- Konzern 13,6 Milliarden Dollar (etwa 12,5 Milliarden Euro).

Apple wieder von Smartphone- Thron gestoßen

Nach Berechnungen von Analysten hat Samsung Apple im ersten Quartal jedoch vom Smartphone- Thron gestoßen. In den ersten drei Monaten hätten die Koreaner weltweit wieder mehr Smartphones als die US- Amerikaner verkauft, prognostizierten die Marktforscher Strategy Analytics in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie. In dem Zeitraum habe Samsung weltweit 83,2 Millionen Handys losgeschlagen. Das entspreche einem Marktanteil von 24 Prozent. Apple komme nur auf 18 Prozent. Ein Jahr zuvor hatte Samsung noch einen Marktanteil von 31 Prozent.

Die Südkoreaner benötigen dringend einen Erfolg, da sie Marktanteile an chinesische Billighersteller wie Xiaomi verlieren. Am 10. April hatte Samsung das Vorzeige- Smartphone Galaxy S6 auf den Markt gebracht. Mit dem Flaggschiff holt der Konzern zum Gegenschlag gegen Apple aus, nachdem die US- Amerikaner Samsung zum Jahresende den Titel des weltgrößten Smartphone- Herstellers abgejagt hatten.

29.04.2015, 08:51
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum