Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 21:50
Foto: Rollei

Rollei bringt neue Modelle seiner "Bullet"- Actioncam

31.01.2012, 12:26
Scharfe Videos, selbst unter extremsten Bedingungen, sollen Sportler und Outdoor-Liebhaber mit den neuen "Bullet"-Camcordern von Rollei "schießen" können. Letzteres ist dabei durchaus wörtlich zu verstehen, setzt man beim deutschen Kamerahersteller doch weiterhin auf das ungewöhnliche Design in Pistolenkugelform.

Drei neue Bullet- Actioncams sollen Rollei  zufolge ab April im Handel erhältlich sein: die Bullet HD Pro 1080p, die Bullet HD 2 und die Bullet HD Lite 2. Alle drei kommen im stoßfesten und bis zu zehn Meter wasserdichten Aluminiumgehäuse daher, das auch Temperaturschwankungen von minus 20 bis plus 60 Grad Celsius wegstecken soll. Eine ebenfalls wasserdichte Soundkappe ermöglicht dabei Tonaufnahmen sowohl über- als auch unterhalb der Wasseroberfläche.

Allen Modellen gemein sind außerdem der integrierte Lithium- Ionen- Akku, der die Camcorder bis zu zwei Stunden lang am Stück mit Strom versorgt, und der sogenannte "Photo Capture Mode". Er erlaubt es dem Nutzer, alle zwei Sekunden automatisch ein Foto schießen zu lassen. Einigkeit herrscht auch bei der Wahl des Speichermediums: Sowohl Filme als auch Fotos werden auf bis zu 32 Gigabyte großen Micro- SD- Karten abgelegt.

Unterschiede gibt es indes bei der Anzahl der Megapixel und der Auflösung, dem Bildwinkel sowie dem Gewicht. Spitzenmodell mit einem 20- Megapixel- Sensor ist demnach die rund 100 Gramm schwere Bullet HD Pro 1080p, die erstmalig Videos mit 30 Bildern pro Sekunde in Full- HD schießt. Zur Verwendung kommt dabei ein 170- Grad- Fisheye- Objektiv, mit dem sich auf Wunsch auch Videos mit 60 Bildern pro Sekunde festhalten lassen, dann allerdings nur in einer Auflösung von 720p.

Das nächstgrößere Modell, die Bullet HD 2, muss mit einem 12- Megapixel- CMOS- Sensor Vorlieb nehmen. Die maximale Video- Auflösung liegt hier bei 720p, wobei im Gegensatz zur Bullet HD Pro 1090p nur mit 30 Bildern pro Sekunde gefilmt wird. Letzteres gilt auch für die gut 20 Gramm leichtere Bullet HD Lite, in der ein 5- Megapixel- Sensor zum Einsatz kommt. Statt des bereits erwähnten Fisheye- Objektivs wurde in den bunten Lite- Modellen zudem ein 135- Grad- Weitwinkel- Objektiv verbaut.

Ab April sollen die Rollei- Actioncams im Handel erhältlich sein. Die in Silber, Rot und Blau verfügbaren Lite- Modelle schlagen mit rund 100 Euro zu Buche, die Bullet HD 2 im schwarzen Aluminiumgehäuse mit 150 Euro. Am teuersten und ebenfalls schwarz ist mit rund 200 Euro die Bullet HD Pro 1080p.

31.01.2012, 12:26
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum