Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 04:12
Foto: thinkstockphotos.de, Sony / Video: Sony

PS4 Pro: Sony stellt 4K- PlayStation für 399 € vor

07.09.2016, 22:21

Nicht Neo, sondern PS4 Pro lautet Sonys Antwort auf Microsofts Xbox One S, die der japanische Elektronikkonzern am Mittwochabend in New York enthüllt hat. Mit 4K- und HDR- Unterstützung soll die neue Konsole dem Wunsch vieler Gamer nach "technischem Fortschritt" entsprechen. Verkaufsstart für die PS4 Pro ist der 10. November. Der Preis: 399 Euro. Vorgestellt wurde zudem eine neuere, schlankere Version der PlayStation 4, die das bisherige Modell ablöst.

Die neue PlayStation  4 Pro kommt demnach mit einer ein Terabyte großen Festplatte sowie einem zusätzlichen USB- Port an der Rückseite daher und soll alle bisherigen PS4- Spiele unterstützen. Ein 4K- oder HDR- Fernsehgerät ist für sie nicht zwingend notwendig: Die PS4 Pro erkennt laut Sony automatisch, an welchen Fernseher sie angeschlossen ist, und stellt Inhalte auf "konventionellen Fernsehern" entsprechend in Full- HD dar.

HDR via Firmware- Update für alle PS4- Konsolen

Ebenfalls erfreulich: Besitzer einer alten PS4 müssen auf besonders kontrastreiche HDR- Bilder nicht verzichten. Ein Firmware- Update, das bereits kommende Woche ausgeliefert werden soll, ermöglicht HDR- Bilder mit besonders hohem Dynamikumfang auf allen PS4- Konsolen.

Zu den Titeln, die von den 4K- Fähigkeiten der PS4 Pro von Anfang an Gebrauch machen sollen, zählen unter anderem das kommende "Call of Duty: Infinite Warfare", "Horizon: Zero Dawn", "Mass Effect Andromeda" und "Days Gone". Bereits erschienene Titel wie "Uncharted 4" sollen dagegen mittels Patch nachträglich "schärfer" gemacht werden.

Sony spendiert der Konsole zudem einen neuen Dualshock- Controller mit "sexy Lichtstreifen" am Touchpad sowie eine neue PlayStation- Kamera und ein neues Wireless- Headset (Preise noch unbekannt).

Technische Details
Allzu viele technische Details zur PS4 Pro wollte Sony bei seinem großen Event in New York noch nicht verraten, die meisten Infos sind aber bereits durchgesickert. Wie das Spielemagazin "IGN"  berichtet, setzt die PS4 Pro beim Prozessor auf einen eigens angefertigten 64- Bit- Sechskerner von AMD mit integrierter Radeon- Grafik. Der GDDR5- RAM der Konsole ist acht Gigabyte groß, die Festplatte wie bereits erwähnt ein Terabyte.

Die 3,3- Kilo- Konsole hat ein Sechsfach- BluRay- Laufwerk, die Anschlussausstattung umfasst drei USB- 3.1- Ports und Ethernet. Gefunkt wird via Gigabit- WLAN und Bluetooth 4.0, den Stromverbrauch beziffert man mit 310 Watt.

Netflix- App mit 4K- Support kommt

Alle Film- und Serien- Fans sollen von den neuen 4K- Qualitäten der PS4 Pro ebenfalls profitieren: Sony kündigte eine neue Netflix- App an, die zum Start der Konsole rund 600 Stunden an hochauflösenden 4K- Inhalten bereithalten soll.

Schlankere PS4 löst bisherige Version ab

Vorgestellt wurde zudem eine neue, schlankere Version der "normalen" PS4, die das bisherige Modell ablösen soll. 30 Prozent kleiner, 16 Prozent leichter und 28 Prozent weniger stromhungrig als der Vorgänger, soll sie ab dem 16. September mit wahlweise 500 Gigabyte oder einem Terabyte Speicher ab 299 Euro erhältlich sein.


07.09.2016, 22:21
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum