Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 19:24

Polaroid greift Google mit billigen Android- Tablets an

11.01.2013, 10:23
Der Fotopionier Polaroid, der sich neuerdings auch im Bereich der Tablets engagiert, hat auf der CES in Las Vegas zwei neue Tablets angekündigt, die vor allem durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auffallen. Der Siebenzöller M7 bietet bei einem Preis von nur rund 130 US-Dollar eine solide Hardwareausstattung, und auch das zehn Zoll große M10 mit Quad-Core-Prozessor liegt mit einem Preis von rund 230 Dollar in erschwinglichen Regionen. Die beiden günstigen Geräte werden überdies von einem Tablet für Kinder im Sieben-Zoll-Format ergänzt, das besonders robust gebaut ist.

Im Inneren des größeren M10 mit 10,1 Zoll Diagonale und einer Bildschirmauflösung von 1.280 mal 800 Bildpunkten verrichtet ein ARM Cortex A7- Prozessor mit vier Kernen seinen Dienst. Die Arbeitsspeicherausstattung liegt bei einem Gigabyte, und der interne Flash- Speicher bietet eine Kapazität von 16 Gigabyte.

An der Rückseite ist eine Kamera mit fünf, an der Vorderseite eine mit zwei Megapixeln verbaut. Ein HDMI- Anschluss und ein Steckplatz für micro- SD- Karten zur einfachen Erweiterung des Speichers komplettieren das Paket.

Solider Siebenzöller zum günstigen Preis

Das M7 hat einen Sieben- Zoll- Touchscreen mit derselben Auflösung wie der große Bruder, beim Prozessor handelt es sich um einen Dual- Core- Chip des Typs ARM Cortex A9. Das M7 hat ein Gigabyte Arbeitsspeicher und acht Gigabyte Flash- Speicher.

Eine rückseitige Kamera gibt es nicht, jene an der Vorderseite hat eine Auflösung von zwei Megapixeln. Auch beim M7 lässt sich – im Gegensatz zu vielen anderen Tablets wie Apples iPad mini oder Googles Nexus 7 – der Speicher mittels micro- SD- Karten erweitern.

Android- Tablet für Kinder übersteht Stürze

Der Dritte im Bunde, das in den USA bereits erhältliche Polaroid Kids Tablet (Preis: rund 150 US- Dollar) verfügt ebenfalls über einen Sieben- Zoll- Bildschirm und richtet sich an die namensgebende Zielgruppe.

Die Hardwareausstattung ist etwas schlechter als beim M7, dafür verfügt das Gerät über ein kindergerechtes Gehäuse (Bild 2) und überstand in ersten Tests des Technik- Blogs "Engdaget"  auch den einen oder anderen Sturz. Im Inneren arbeiten ein ARM- Prozessor mit einem Gigahertz, 512 Megabyte RAM und acht Gigabyte Flash- Speicher. Das Display löst nur mit 800 mal 480 Bildpunkten auf.

Auf den beiden Polaroid- Tablets für Erwachsene läuft Android in der aktuellen Version 4.2, auf dem Kids- Tablet läuft noch Version 4.0. Das Android- Interface hat der einstige Fotopionier überarbeitet – und sich dabei offenbar von Microsofts Windows 8 inspirieren lassen. Auf allen Polaroid- Geräten kommt Android im bunten Kachel- Look daher, sollte sich jedoch problemlos auch wieder mit der Standardoberfläche ausstatten lassen.

M7 und M10: Ernst zu nehmende Alternative zur Nexus- Serie

Die günstigen Tablets M7 und M10 sollen im Frühling auf den Markt kommen und könnten durch ihre günstigen Preise bei gleichzeitig solider Hardware durchaus auch Google ins Schwitzen bringen. Die Android- Macher haben derzeit mit dem Nexus 7 (199 US- Dollar) eines der Tablets mit dem besten Preis- Leistungs- Verhältnis im Angebot.

Auch wenn die Polaroid- Geräte nicht ganz an die Power des Quad- Core- Tablets von Google heranreichen, so sind sie doch auch um ein ganzes Stück günstiger und für den Durchschnittsnutzer stark genug. Allerdings arbeitet offenbar auch Google bereits daran, eine noch günstigere Variante des Nexus 7 auf den Markt zu bringen (siehe Infobox). Der Preiskampf im Tablet- Sektor geht also weiter.

11.01.2013, 10:23
der
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum