Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 10:14

Orange bietet Rückkauf- Service für alte Handys

22.12.2010, 12:09
Mindestens elf Millionen alte Mobiltelefone im Wert von über 150 Millionen Euro horten Herr und Frau Österreicher laut Orange aktuell in ihren Schubladen. Der Mobilfunkanbieter startet daher nun als erster österreichischer Betreiber in seinen Shops ein groß angelegtes Rückkauf-Service für gebrauchte Handys. Anstatt sie zu lagern und schließlich wegzuwerfen, bekämen Besitzer gebrauchter Mobiltelefone einen Gutschein für das Altgerät, betonte Orange-Chef Michael Krammer am Mittwoch in Wien.

Kommen Kunden mit ihrem gebrauchten, aber noch funktionierenden Handy in einen Orange- Shop, wird dort überprüft, ob sich das Gerät ein- und ausschalten lässt, die Tasten funktionieren oder oberflächliche Schäden vor allem am Display sichtbar sind. Danach erfolgt die Bewertung über ein eigenes Tool des Distributionsunternehmens UpCom.

Der Preis des gebrauchten Geräts richtet sich nach der internationalen Nachfrage und dem Zustand des jeweiligen Modells. So ist laut UpCom- Tool ein Nokia 6300, das meistverkaufte Gerät 2008, heute immerhin noch 17 Euro wert, ein iPhone 3GS 124 Euro und ein Samsung Galaxy S i900 aktuell 164 Euro wert.

Stehe der Preis fest, erhalte der Kunde einen Gutschein, den er direkt im Shop für ein neues Handy, passendes Zubehör oder Orange- Services einlösen könne. Für beschädigte Geräte gebe es einen Abschlag. Nur für sehr alte und gänzlich defekte Geräte liege der Ankaufswert bei 0 Euro. Diese würden aber dennoch zurückgenommen und einer fachgerechten Entsorgung zugeführt, so Orange. Zusätzlich spendet der Mobilfunkanbieter für jedes Altgeräte einen Euro an karitative Projekte in Österreich.

Zweites Leben für alte Handys

Nach dem Rückkauf bekommen die gebrauchten Handys ein zweites Leben: Rund 90 Prozent aller Geräte werden laut UpCom in anderen Ländern wieder verkauft. "Primär in Asien und Afrika, wo die Infrastruktur im Aufbau ist", erklärte Franz Schwalb- Schich, Marketing- Leiter von UpCom. Etwa sieben Prozent werden in ihre Komponenten zerlegt, die dann als Ersatzteile dienen. Aus den restlichen drei Prozent gewinnen europäische Partner- Firmen Rohstoffe.

Aus einer Tonne Althandys, das sind etwa 10.000 Geräte, können laut Ökologie- Institut - den Akku nicht berücksichtigt - im Durchschnitt 3,5 Kilo Silber, 350 Gramm Gold, 150 Gramm Palladium und 4 Gramm Platin recycelt werden. Alleine aus den elf Millionen gebrauchten Handys in Österreich ließen sich demnach theoretisch knapp 400 Kilo Gold im Wert von rund zehn Millionen Euro extrahieren.

Pro Haushalt mindestens drei gebrauchte Handys

Weil neue Handys aufgrund der starken Preisstützung durch die Betreiber meist ab 0 Euro erhältlich sind, unterschätzten Kunden den Restwert ihrer gebrauchten Geräte oft, so Orange. Nur rund 20 Prozent aller gebrauchten Handys werden in Österreich derzeit gespendet, recycelt oder wiederverkauft. Laut aktuellen Analysen haben etwa sieben von zehn Österreichern nicht mehr verwendete Handys zu Hause liegen. Statistisch betrachtet bewahrt jeder der 3,6 Millionen heimischen Haushalte derzeit mindestens drei gebrauchte Handys auf.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum