Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.01.2017 - 05:57

Nokias N- Serie künftig mit Meego statt Symbian

25.06.2010, 09:55
Nokia setzt in Zukunft für seine Vorzeige-Smartphones der N-Serie das freie Betriebssystem MeeGo ein. Das im dritten Quartal erscheinende N8-Handy werde das letzte der Reihe mit der Symbian-Software sein, erklärte Nokia-Sprecher Doug Dawson am Donnerstag. Symbian soll jedoch weiter bei günstigeren Modellen zum Einsatz kommen.

Nokia und Intel hatten im Februar angekündigt, ihre beiden eigenen Linux- Varianten Maemo und Moblin zu MeeGo zu verschmelzen. Auch Googles Android, LiMo und webOS von Palm basieren auf dem offenen Betriebssystem.

Nokia hofft, mit der Linux- Variante MeeGo besser im Wettbewerb gegen Smartphone- Hersteller wie Apple und Google bestehen zu können. Den Analysten von Gartner zufolge ist der Marktanteil von Linux bei Mobiltelefonen im ersten Quartal auf 14 Prozent von 8,5 Prozent ein Jahr zuvor gestiegen.

Der finnische Handyhersteller hatte Symbian 2008 komplett übernommen und den Quellcode des Betriebssystems offengelegt in der Hoffnung, Entwickler anzulocken. Bislang haben andere Hersteller jedoch wenig Interesse gezeigt.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum