Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 05:54
Foto: Nokia

Nokia will mit N8 wieder Fahrt aufnehmen

13.10.2010, 12:22
Nokia legt seit 2005 Jahr für Jahr ein neues Smartphone der Modellreihe N auf. Aber richtig glücklich ist der Marktführer nicht damit geworden - im lukrativen Geschäft mit den Internethandys geben die Konkurrenten Apple und Google den Ton an, und Microsoft will es mit Windows Phone 7 jetzt auch noch einmal wissen. Mit einem neuen Flaggschiff, dem Multimedia-Smartphone N8, wollen die Finnen nun von der Spitze aus die Wende im Abwärtstrend erzwingen.

Im Wettbewerb mit iPhone und Android wirkte das Nokia- System Symbian zuletzt ziemlich verstaubt. Das N8 ist jetzt das erste Smartphone mit einer neuen Version dieser mobilen Plattform. "Symbian 3 ist eine Verbesserung gegenüber früheren Versionen der Software", meint die Smartphone- Expertin Carolina Milanesi vom Marktforschungsinstitut Gartner. Aber "Nokia wird die Benutzerfreundlichkeit weiter verbessern müssen."

Ein erster Praxistest mit dem N8 zeige, dass es insbesondere beim Web- Browser noch Nachholbedarf gebe. Um eine neue Website zu öffnen, müsse man nicht nur die Adresse eingeben, sondern mit dem Finger zusätzlich drei Mal auf unterschiedliche Schaltflächen tippen. Der Touchscreen reagiere aber zuverlässig und einigermaßen flott.

"Trägt Trend zu sozialen Netzwerken Rechnung"

Fortschritte seien bei der sonstigen Software- Ausstattung zu erkennen, die dem Trend zu sozialen Netzwerken Rechnung trägt. Auf der Startseite zeigen waagrechte Balken die bevorzugten Kontakte oder die neuesten Facebook- Mitteilungen an. Ohne die Facebook- Anwendung starten zu müssen, kann man auf der Startseite durch die letzten Statusmeldungen der Kontakte blättern.

Zu den Highlights gehöre die kostenlose Navigationssoftware, die von der Nokia- Tochter Navteq bereitgestellt wird. Die funktioniere auch ohne Datenverbindung, was insbesondere bei Fahrten im Ausland die Telefonrechnung entlaste. Der N8- Nutzer kann drei "Home Screens" nach eigenen Wünschen gestalten und etwa mit Bookmarks oder Symbolen für bestimmte Programme belegen. Rund 13.000 gibt es davon laut Nokia derzeit im "Ovi Store".

Punktet mit Hardware

Der Hersteller will aber auch vor allem mit der Hardware punkten. Da übertrifft das N8 auch die soeben vorgestellten Smartphones von HTC oder LG mit Windows Phone 7. Die mit Carl- Zeiss- Optik bestückte N8- Kamera hat eine Auflösung von zwölf Megapixeln. Damit werden hochauflösende Videos im Breitbildformat von 1.280 mal 720 Pixel möglich, die mit einem HDMI- Kabel auf entsprechenden Fernsehgeräten abgespielt werden können.

"Es gibt noch Nutzer, die Hardware um ihrer selbst willen kaufen und weniger auf Bedienungsfreundlichkeit und Software achten", sagte Gartner- Expertin Milanesi. Allerdings hat das N8 auch seinen Preis - ohne Vertrag kostet es 479 Euro. Mehrere Mobilfunkanbieter wollen das neue Nokia- Gerät in diesem Monat in ihr Angebot aufnehmen.

"Kein iPhone- Konkurrent"

Gartner hat für Symbian einen aktuellen Marktanteil von 40,1 Prozent bei mobilen Kommunikationsgeräten ermittelt, erwartet aber für 2011 nur noch 34,2 Prozent und bis 2014 einen weiteren Rückgang auf 30,2 Prozent. Dahinter ist schon der heiße Atem der Verfolger zu spüren: Das Google- System Android hat zurzeit einen Anteil von 17,7 Prozent. Dicht dahinter liegen der Blackberry mit 17,5 Prozent und das iPhone mit 15,4 Prozent.

Für dieses sei das N8 kein Konkurrent, meint Milanesi. "Aber es hilft wahrscheinlich Nokia, diejenigen Kunden zu halten, die sonst einen Wechsel zu Android erwogen hätten."

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum