Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 18:38
Foto: Sony

Neuer BRAVIA- LCD sieht, wann du pinkeln gehst

18.02.2009, 13:21
"100 Prozent Leistung – 50 Prozent Strom" - unter diesem Slogan hat Sony am Dienstag mit der "Bravia WE5"-Serie besonders stromsparende und umweltfreundliche LCD-Fernseher vorgestellt, die im Vergleich zu ihren Vorgängern nur noch 50 Prozent Strom verbrauchen sollen. Demnach benötige die 40-Zoll-Variante des Full-HD-Fernsehers dank einer neu entwickelten Micro Heißkathodenröhren (HCFL) nur noch rund 100 Watt – bei laut Hersteller optimaler Bildqualität. Weitere Extras sollen helfen, den Energiebedarf der Fernseher noch weiter zu senken.

Einmal eingeschaltet, bleiben Fernseher für gewöhnlich an - ganz gleich, ob jemand zuschaut oder nicht. Die neue "WE5"- Serie soll hingegen erkennen, ob tatsächlich jemand vor dem Bildschirm sitzt. Ein intelligenter Bewegungssensor tastet zu diesem Zweck den Bereich vor dem Fernseher  auf Veränderungen ab. Verlässt man das Zimmer, soll die Eco- Technik nach einer voreingestellten Zeit automatisch in den Stromspar- Modus wechseln. Der Bildschirm  schaltet ab, der Ton läuft weiter. Kehrt man von der WC- oder Kühlschrank- Pause zurück, schaltet sich das Gerät automatisch wieder ein. Bleibt alles ruhig, verstummt schließlich auch der Ton, so Sony in einer Presseaussendung. Ein echter Netzschalter direkt am Gerät trägt zudem dafür Sorge, dass der Fernseher nicht auch abgeschaltet weiter Strom frisst.

Alles total vernetzt

Da aber nicht nur Natur- , sondern auch Multimedia- Liebhaber angesprochen werden sollen, hat Sony die neue "WE5"- Serie mit einer Reihe praktischer Funktionen ausgestattet. So kann per Ethernet- Kabel etwa vom Gerät aus auf Musik, Digitalfotos oder Filme im MPEG2- oder High- Definition- Format AVC HD zugegriffen werden. Beispielsweise per Camcorder aufgenommene HD- Filme sollen so problemlos über das Netzwerk auf dem LCD- Fernseher abgespielt werden können. Alternativ lassen sich die Dateien über eine optionale WLAN- Brücke auch kabellos übertragen. Tragbare Speichermedien wie USB- Sticks oder externe Festplatten können per USB- 2.0- Port mit dem Fernseher verbunden werden.

Vom Web auf den Bildschirm

Mit dem neuen "AppliCast"- Service verspricht Sony zu guter Letzt einen einfachen und direkten Weg ins Internet. Mittels Fernbedienung sollen sich Nutzer Digitalfotos oder Nachrichten via RSS- Feed auf den Bildschirm laden können. Auf Knopfdruck sollen so die neusten Nachrichten der  selbst eingespeicherten Online- Nachrichtenportale, Wetterinformationen oder Lifestyle- News auf dem Bildschirm erscheinen.

Die Fernseher der "WE5"- Serie sollen ab April in den Größen von 40 und 46 Zoll erhältlich sein. Preis: ab rund 1.600 Euro.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum