Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 22:07

Neue Probleme mit der iPhone- Weckfunktion

03.01.2011, 12:34
Bereits bei der Umstellung von der Sommer- auf die Winterzeit im Oktober gab es Probleme mit der Weckfunktion beim iPhone, nun hat sie erneut verschlafen. Einfache Wecktermine wurden ab dem 1. Jänner 2011 schlicht ignoriert.

Bloggern zufolge verschliefen viele iPhone- Besitzer, verpassten ihre Flüge oder kamen zu spät zur Arbeit. Die Panne tritt Konzernangaben zufolge nur auf, wenn der Alarm täglich neu programmiert wird, nicht dagegen bei einer regelmäßig eingestellten Weckfunktion.

Das Problem ist zudem wohl nicht auf das iPhone begrenzt, sondern tauchte auch bei einigen iPods auf. Immerhin soll der neue Fehler mit einem Update am Montag aus der Welt geschafft worden sein, berichtete das Online- Portal "9to5mac".

Zuletzt hatte das iPhone seine Besitzer im Oktober 2010 ausschlafen lassen, damals funktionierte die Umstellung von der Sommer- auf die Winterzeit nicht.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum