Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 17:11
Foto: APA/dpa/Frank Rumpenhorst (Symbolbild)

Mutter und Tochter für Selfies auf Bahngleisen

14.09.2015, 15:20
Für Selfies haben eine 42-jährige Mutter und ihre 20 Jahre jüngere Tochter im deutschen Bundesland Sachsen-Anhalt auf Bahngleisen posiert. Die Bahnstrecke Stendal-Wittenberge musste deshalb gesperrt werden, berichtete die Polizei am Montag.

Beamte hatten die beiden Frauen am Sonntagnachmittag von den Schienen geholt. Gegen Mutter und Tochter wurde ein Bußgeldverfahren wegen unerlaubten Betretens der Gleise eingeleitet.

Erst vor vier Wochen hatten Polizisten am Bahnhof Magdeburg- Neustadt neun Kinder und Jugendliche im Alter von elf bis 16 Jahren aus dem gleichen Grund von den Gleisen geholt.

Schienen als Hintergrundmotiv würden immer beliebter, so die Bundespolizei. Die Gefahr durch heranfahrende Züge werde dabei unterschätzt. In den vergangenen Jahren habe es in Deutschland mehrere tödliche Unfälle deswegen gegeben.

14.09.2015, 15:20
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum