Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 17:13
Foto: wherestheanykey.co.uk

Microsoft sucht die besten PC- Hoppalas

29.04.2010, 14:09
Mit dem Einzug des Personal Computers in die privaten Haushalte hat sich viel verändert, sowohl zum Positiven als auch zum Negativen. Von Letzterem zeugt nun auch die von Microsoft ins Leben gerufene Website "Where's the any key?". Der Softwarekonzern begibt sich damit auf die Suche nach dem peinlichsten PC-Hoppala und präsentiert erlesene Schmankerln entnervter Anwender und Support-Mitarbeiter. krone.at hat einige der witzigsten Anekdoten für dich zusammengesucht.

Kunde: "Ich kann mein Passwort nicht ändern."
Mitarbeiter: "Sie müssen mindestens einen Großbuchstaben in Ihrem Passwort verwenden."
Kunde: "Das geht nicht. Und hören Sie auf mir zu sagen, dass ich Großbuchstaben benutzen muss. Auf dem Keyboard sind nur Großbuchstaben."

Anruf bei einer Helpline.
Kunde: "Ich habe vorhin bereits angerufen. Könnten Sie mich zu demselben Techniker durchstellen?"
Helpline: "Sicher. Wissen Sie denn, mit wem Sie gesprochen haben?"
Kunde: "Keine Ahnung, aber er klang so, als ob er einen Bart hätte."

Ein Kunde beschwert sich, dass seine Festplatte voll ist und er keine Dokumente mehr speichern kann. Ein Mitarbeiter vor Ort bittet den Kunden, ihm das Problem zu zeigen. Der Kunde zeigt dem Mitarbeiter einen Desktop voller Icons: "Ich habe mit 800 x 600 Pixeln angefangen. Als alles voll war, habe ich die Auflösung auf 1.280 x 1.024 erhöht. Jetzt kann ich nicht noch höher gehen, um weitere Dokumente zu speichern."

Eine völlig entsetzte Freundin klingelt ihren Freund um 7.30 Uhr aus dem Bett, weil ihr PC kaputt ist. Sie habe aber ein Backup aller Dateien gemacht, versichert sie ihm. Als der Freund vor Ort nach einer externen Festplatte oder dergleichen Ausschau hält, erklärt die Freundin: "Ich habe auf der Festplatte einen neuen Ordner angelegt und dann einfach alles dort hinein kopiert."

Ein Kunde kommt samt PC und neuer Grafikkarte in ein Computergeschäft und bittet den Verkäufer, diese einzubauen. Der Mitarbeiter verschwindet mit der Hardware, baut die Karte ein und schaltet den Computer an. Sekundenbruchteile später gibt es einen lauten Knall, es blitzt und eine Flamme schießt aus dem Gehäuse. Der Mitarbeiter geht zum Kunden und erklärt ihm, dass seine Grafikkarte gerade Feuer gefangen hat. "Komisch", erwidert der Kunde, "genau das hat sie bei mir auch gemacht, als ich sie eingebaut habe."

Ein Mitarbeiter beschwert sich in der IT- Abteilung, dass er sich nicht einloggen kann. "Haben Sie ihr Passwort denn seit dem ersten Einloggen geändert?", fragt der Techniker. "Nein, habe ich nicht", erwidert der Mitarbeiter. "Ich kann bloß die richtige Taste nicht finden. Ich suche die '*'- Taste, weil mein Passwort '*******' ist."

Ein Kunde beschwert sich über die Tastatur seines frisch gekauften Computers: "Einige Tasten fehlen! Ich kann nur F1, F2 und so weiter sehen, aber wie soll ich denn damit bitte schön A1, A2 oder Z3 tippen?"

Anfrage: "Ich brauche schwarze und eine weiße Tinte für meinen Drucker."
Antwort: "Ich habe schwarzen Toner nachgefüllt. Die weiße Tinte muss nicht ausgetauscht werden."

Anruf beim Support. Ein PC- Nutzer beschwert sich, dass nichts funktioniert. Support: "Was sehen Sie denn im Hauptfenster?"
Kunde: "Nun ja, es ist gerade sonnig draußen!"

Schwiegermutter per Handy: "Der neue PC fährt nicht mehr hoch. Gestern ging er noch einwandfrei."
Schwiegersohn: "Was steht denn auf dem Bildschirm?"
Schwiegermutter: "Gar nichts. Er will nicht starten."
Schwiegersohn: "Ist der Monitor angeschaltet?"
Schwiegermutter: "Ich denke schon, er ist immer angeschaltet."
Schwiegersohn: "Ist der PC an die Steckdose angeschlossen?"
Schwiegermutter: "Wir haben ihn immer angesteckt, also denke ich schon."
Schwiegersohn: "Warum siehst du nicht kurz unter dem Tisch nach, ob er auch wirklich angesteckt ist?"
Schwiegermutter: "Okay, warte, ich hole nur kurz eine Taschenlampe. Es ist zu dunkel, um was zu sehen, weil wir gerade einen Stromausfall haben."

Eine Mitarbeiterin wendet sich mit einem Outlook- Problem an einen Kollegen: "Jedes Mal wenn ich eine E- Mail bekomme, steht nichts darin." Wie sich herausstellte, hatte die Frau versehentlich die Textfarbe auf weiß gestellt.

Kundin: "Mein Laptop geht nicht mehr."
Support: "Ist irgendetwas vorgefallen?"
Kundin: "Nein, er hat einfach aufgehört zu arbeiten."
Support: "Ok, ich schau mir das mal an."
30 Minuten später...
Support: "Ihr Motherboard scheint defekt zu sein. Wir müssen es austauschen."
Kundin: "Oh, könnte das vielleicht an dem Kaffee liegen, den ich letzte Nacht darüber geschüttet habe?"

Weitere Hoppalas findest du auf der Website von "Where's the any key?" über die Infobox.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum