Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.02.2017 - 23:27
Foto: thinkstockphotos.de

Mehrheit würde eher Smartphone als Haustier retten

25.09.2014, 09:51
Was tun, wenn's brennt? Die Mehrheit kennt darauf inzwischen nur eine Antwort: "Das Smartphone retten!" Haustiere, Erinnerungsstücke oder wichtige Dokumente haben im Brandfall indes das Nachsehen und werden vergleichsweise häufiger in den Flammen zurückgelassen, so das Ergebnis einer Umfrage des deutschen Gutscheinportals vouchercloud.de.

"Was würden Sie im Brandfall als Erstes retten?", fragte das Online- Portal Erwachsene zwischen 18 und 35 Jahren. Die überraschende Antwort: Etwas mehr als ein Fünftel (21 Prozent) aller Befragten nannte das Smartphone. Erst danach folgten – mit deutlichem Abstand – Haustiere (16 Prozent) oder das Geldbörsel bzw. die Brief- oder Handtasche (14 Prozent).

Weitere laut Umfrage besonders rettenswerte Gegenstände sind Tablets (zwölf Prozent), Bargeld (zehn Prozent), der PC (acht Prozent), Fotos (sechs Prozent), das Notebook (fünf Prozent) und Schmuck (drei Prozent). Das Schlusslicht bilden, ebenfalls überraschend, Gegenstände mit sentimentalem Wert, wie das IT- Blog "Gizmodo"  unter Berufung auf die Studie berichtet: Lediglich zwei Prozent der Befragten würden Erinnerungsstücke als Erstes aus den Flammen retten.

Smartphone für 44 Prozent unverzichtbar

Befragt nach den Gründen, warum ihnen das Smartphone derart wichtig ist, gaben 53 Prozent an, dass es multifunktional sei und daher eine Reihe anderer Geräte ersetzen könne, die nicht gerettet werden könnten. 44 Prozent waren jedoch auch der Meinung, dass ihr Smartphone unverzichtbar sei und sie ohne den mobilen Alleskönner nicht leben könnten.

"Leben sehr von Technik bestimmt"

"Wir hätten erwartet, dass andere Dinge die Spitzenplätze einnehmen und dass Teilnehmer eher Gegenstände mit sentimentalem Wert, die mit Geld nicht zu ersetzen sind, retten würden. Aus praktischer Sicht ist es wahrscheinlich sinnvoller, die Brieftasche oder sogar Gadgets und Geräte in Sicherheit zu bringen; manche Leute haben alles, was wichtig ist, auf ihrem Smartphone oder Tablet gespeichert, von Telefonnummern und Bankdaten bis hin zu Fotos und Dokumenten. Dies zeigt einmal mehr, wie sehr unser Leben von Technik bestimmt ist", erklärt eine Vouchercloud- Sprecherin das Umfrageergebnis.

25.09.2014, 09:51
ser
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum