Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 20:26
Foto: thinkstockphotos.de, Google Play Store, krone.at-Grafik

Island: Handy- App verhindert Sex unter Verwandten

18.04.2013, 08:30
Die Bevölkerung von Island ist mit rund 320.000 Personen gerade einmal um gut 30.000 größer als die des Burgenlands. Auf dem einsamen Eiland im eisigen Nordmeer ist im Grunde jeder irgendwie mit dem anderen verwandt. Das verspricht zwar familiären Charme, kann sich aber auch als tückisch erweisen – bei der Partnersuche zum Beispiel. Eine Android-App soll den Isländern jetzt dabei helfen, Inzest zu vermeiden und nicht aus Versehen mit nahen Verwandten das Bett zu teilen.

Die Tatsache, dass die Bevölkerungszahl der abgeschiedenen Insel so klein ist und somit jeder irgendwie mit dem anderen verwandt ist, sorge dafür, dass es in Island gang und gäbe sei, das Bett mit Verwandten zu teilen, berichtet die isländische Onlinezeitung "News of Iceland" . Das sei in den meisten Fällen unproblematisch, weil es sich üblicherweise um entfernte Verwandte handle. Allerdings nicht immer, weshalb es im Land der heißen Quellen jetzt eine Handy- App gibt, die Inzestprobleme eindämmen soll.

Endlich mobiler Zugriff auf "Buch der Isländer"

Die drei Ingenieure Arnar Freyr Aoalsteinsson, Hákon Prastar Björnsson und Alexeander Annas Helgason – natürlich sind auch sie mit allen anderen Isländern inklusive der Sängerin Björk verwandt – haben jetzt eine Android- App geschrieben, die auf ein Online- Personenregister zurückgreift, in dem die Einwohner der Insel erfasst sind, inklusive Stammbaum. Das online einsehbare "Buch der Isländer"  klärt so auch die Verwandtschaftsverhältnisse zu anderen.

Tatsächlich ist es für Isländer mit der Online- Datenbank sogar relativ einfach, zu erfahren, ob die soeben kennengelernte hübsche Cousine nun weitschichtig genug verwandt ist, um ihr den Hof zu machen, oder ob erst noch einige Generationen abgewartet werden sollte. Das Problem: In den Discos von Reykjavik – dort wohnen ungefähr 40 Prozent aller Isländer – konnten Nordmänner auf Brautschau die wichtige Verwandtschaftsdatenbank bisher nicht konsultieren, bevor sie einer Dame den Hof machten.

"Bump the app before you bump in bed"

Die Smartphone- App löst dieses Problem jetzt. Unter dem Slogan "Bump the app before you bump in bed" ermöglicht sie durch einfaches Aneinanderhalten zweier Smartphones das Ermitteln des Verwandtschaftsgrades der beiden Personen. Ist die Verwandtschaft weitschichtig genug, steht einer Liaison nichts mehr im Weg – und handelt es sich um ein nahes Verwandtschaftsverhältnis, kann man ja immer noch befreundet sein.

Bei den Isländern kommt die Anti- Inzest- App sehr gut an, in Googles Play Store  wird sie mit einer Durchschnittsbewertung von 4,6 von fünf möglichen Punkten gelistet. "Hätte ich diese App letztes Jahr schon gehabt, wäre ich möglicherweise nicht mit meinem Cousin nach Hause gegangen", zitiert die Zeitung eine Benutzerin, welche die App gerne schon früher gehabt hätte.

Besuchen Sie krone.at/Digital auf Facebook und werden Sie Fan! 

18.04.2013, 08:30
der
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum