Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 00:07
Foto: EPA, AFP, AP

iPad 2 kommt am 25. März nach Österreich

02.03.2011, 20:55
Mit den Worten "Wir haben heute etwas Großes anzukündigen" hat Apple-Chef Steve Jobs persönlich am Mittwochabend in San Francisco das iPad 2 vorgestellt. Die zweite Generation des Tablet-PCs ist schlanker und leistungsfähiger als der Vorgänger und soll am 25. März in die heimischen Läden kommen.

Schon Wochen vor dem Apple- Event im Yerba Buena Theater war spekuliert worden, ob der krankheitsbedingt aus dem operativen Tagesgeschäft ausgeschiedene Jobs überhaupt auftreten würde. Der wollte es sich aber offenbar nicht nehmen lassen, das von Grund auf neu designte "Post- PC- Gerät" der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Mit einer Tiefe von gerade einmal 8,8 Millimetern ist dieses satte 33 Prozent schlanker als sein Vorgänger und sogar dünner als das iPhone 4. Beim Gewicht konnten immerhin 100 Gramm eingespart werden, sodass das neue iPad  nur mehr knapp 600 Gramm auf die Waage bringt. Trotz dieser "Crash- Diät" verfügt das neue Gerät nun endlich auch über die bei der Konkurrenz zum Standard gewordenen Kameras für Videotelefonie und Chats auf der Vorder- und Rückseite. Letztere verfügt über einen Fünffach- Digitalzoom und filmt Videos bei 30 Bildern pro Sekunde in HD- Auflösung (720p).

Herzstück des iPad 2 ist der neue Dual- Core- Prozessor A5, der laut Apple doppelt so schnell sein soll und über eine neun Mal stärkere Grafikleistung als sein Vorgängermodell A4 verfügt. Der neue Leistungsschub soll sich Jobs zufolge jedoch nicht negativ auf die Akkukapazität auswirken: Demnach ist das neue iPad wie gehabt bis zu zehn Stunden einsatzbereit, im Standby sogar bis zu einem Monat.

Kluge Hülle: Das neue "Smart Cover"

Nach wie vor verzichtet werden muss auf einen USB- Anschluss, dafür gibt Apple Nutzern nun die Möglichkeit, über einen optionalen HDMI- Konnektor beispielsweise hochauflösende Videos auf den Fernseher zu übertragen. Gänzlich neu ist auch das sogenannte "Smart Cover", welches das empfindliche Display vor Kratzern schützt: Wahlweise in Polyurethan oder Leder in fünf verschiedenen Farben erhältlich, wird die Schutzhülle mittels Magneten am iPad befestigt. Das faltbare "Smart Cover" dient dabei zugleich als Ständer zum Tippen oder Videochatten mittels FaceTime und schaltet das iPad automatisch ein und aus, sobald es vom Display entfernt wird bzw. dieses bedeckt.

iOS 4.3 bringt neue Funktionen

Apropos FaceTime: Die Videotelefonie- Software ist in das neue iOS 4.3 integriert, welches ab 11. März als Download zur Verfügung stehen soll. Mittels FaceTime können iPad- Nutzer sowohl untereinander als auch mit iPhone- 4-, iPod- Touch- und Mac- Nutzern kommunizieren. Das Plattform- Update bringt überdies mit "Photo Booth" eine neue Kamera- App und verspricht dank vom Mac portierter JavaScript Engine ein zwei Mal schnelleres Surfvergnügen mit Apples Safari- Browser.

Die neue "iTunes Home Sharing"- Funktion erlaubt es Nutzern zudem, ihre auf dem PC gespeicherten iTunes- Songs und -Videos drahtlos auf iPad, iPhone und iPod Touch zu streamen. Und der neue iPad- Switch schaltet das Tablet nun je nach Präferenz entweder stumme oder sperrt die Rotationsfunktion. Vorerst nur für das iPhone 4 verfügbar ist hingegen der neue "persönliche Hotspot", über den bis zu fünf Geräte mittels WiFi drahtlos ins Netz gelangen können.

Unverändert geblieben sind indes die Speicherkapazitäten: Wahlweise gibt es das in Schwarz und nun laut Apple auch bereits zum Start in Weiß erhältliche iPad 2 mit 16, 32 oder 64 Gigabyte sowie WLAN und/oder schnellem 3G. Das Beste aber ist: Nachdem die Dollar- Preise unverändert bleiben, dürften die Preise hierzulande mit 499 bzw. 799 Euro für das größte Modell vermutlich ebenfalls gleich bleiben. Offizielle Angaben hierzu seitens Apple gibt es bislang allerdings nicht.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum