Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 06:37
Foto: dpa/Armin Weigel

Intelligenter Audi prophezeit freie Parkplätze

14.01.2014, 08:45
Der deutsche Autohersteller Audi arbeitet an intelligenten Fahrzeugen, die das Leben ihrer Fahrer mithilfe von "Big Data" einfacher machen. In den USA hat das Unternehmen nun den derzeitigen Stand seiner Forschungen präsentiert – und Beobachter mit einem A6 verblüfft, der schon bei der Abfahrt weiß, wie viele Parkplätze bei der Ankunft am Zielort frei sein werden.

Wie "Big Data", also das Auswerten großer Datenmengen, den Alltag der Autofahrer verändern könnte, hat Audi bei einer Probefahrt mit einem entsprechend ausgerüsteten A6 dem US- amerikanischen Technikmagazin "Wired"  demonstriert. Herzstück des intelligenten Wagens: Audis Spezialsoftware "Driver Centric Urban Navigation".

Spezialsoftware analysiert Fahrverhalten

Dabei handelt es sich um ein Gespann aus Smartphone- App und Software für den Bordcomputer, das auf Basis selbst gesammelter Daten und öffentlich verfügbarer Informationen nützliche Infos für den Autofahrer errechnet. So analysiert die Software etwa das Fahrverhalten des Nutzers und errechnet daraus präzise, wie lang er braucht, um ans Ziel zu kommen.

Dem Magazin zufolge dauert es rund 15 Minuten, bis das Auto ein grobes Profil über den Fahrer angelegt hat. Nach einer Stunde verfügt es über ein detailliertes Fahrerprofil, das beim Weiterfahren kontinuierlich verbessert wird. In Kombination mit aktuellen Verkehrsdaten ermöglicht die Kenntnis des Fahrerprofils der Software sogar, den Fahrer zum richtigen Zeitpunkt auf den Weg zu schicken. Die Benachrichtigung, dass man sich auf den Weg machen sollte, kommt dann auf das Handy.

Auto greift auf Parkplatzsensoren zu

Schon bei der Abfahrt gibt "Driver Centric Urban Navigation" dann Auskunft darüber, wie es um die Parkplatzsituation am Zielort bestellt ist. Das funktioniert im Zusammenspiel mit Parkplatzsensoren, die es bereits in mehreren US- Städten wie San Francisco und Los Angeles gibt.

Die Sensoren protokollieren, ob ein Parkplatz frei oder belegt ist, und senden die Daten an einen zentralen Server, der sie wiederum für die Audi- Software bereitstellt. Die braucht die freien Parkplätze nur mehr am Navi markieren, damit der Fahrer sie auch findet.

Wagen weiß vor Ankunft, ob Parkplätze frei sind

Mit statistischen Mitteln kann die Software aus der Datenflut unter Berücksichtigung historischer Daten auch errechnen, wie viele Parkplätze voraussichtlich frei sein werden, wenn der Nutzer sein Ziel erreicht. Dauert die Fahrt zum Ziel nicht länger als zehn Minuten, soll die Parkplatz- Prognose laut Audi zu 97 Prozent korrekt sein. Bei einer Fahrdauer von 20 Minuten soll die Parkplatzvorhersage zu immerhin 91 Prozent stimmen.

Geht es nach den Audi- Forschern sollen diese durch die Auswertung großer Datenmangen erlangten Fähigkeiten in den nächsten Jahren auch in Serienwagen verfügbar werden. Ob das klappt, hängt aber zu einem großen Teil davon ab, wie schnell Städte entsprechende Sensoren aufstellen und beispielsweise Parkplatzdaten sammeln.

14.01.2014, 08:45
der
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum