Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.01.2017 - 10:38
Foto: EPA

Intel motzt CPUs mit stärkerer Grafikeinheit auf

03.06.2015, 12:01
Intel hat im Zuge der Fachmesse Computex in Taiwan einige neue Prozessoren für Desktops, All-in-Ones und Laptops enthüllt, bei denen vor allem bei den Grafikfähigkeiten nachgebessert wurde. Die neuen i5- und i7-Chips der Broadwell-Generation warten mit einer Iris-Pro-Grafikeinheit auf, die zumindest für Gelegenheitsspieler genug Power für das eine oder andere 3D-Game mitbringen soll.

Dass Gamer nichts von Onboard- Grafikchips oder in den Prozessor integrierten Grafikeinheiten halten, hat einen Grund: Die Lösungen sind meist deutlich schwächer als dezidierte Grafikkarten und für 3D- Spiele somit eher ungeeignet. Zwar gibt es von AMD (A- Serie mit Radeon- Grafik) und Intel (Core- i-Chips mit Iris- Grafik) auch Lösungen mit mehr Grafikleistung, für wirklich hardwarehungrige Games taugen sie aber in aller Regel trotzdem nicht.

Neue Intel- Chips für Desktop, All- in- One und Laptop

Das hält Intel freilich nicht davon ab, die integrierte Grafiklösung bei einigen neuen CPUs deutlich aufzubohren und mit den Chips Core i7- 5775C (3,7 GHz) und i5- 5675C (3,1 GHz) zwei neue Desktop- Prozessoren mit Iris- Pro- 6200- Grafik auf den Markt zu bringen. Die sollen in Games durch die verbesserte Grafiklösung ähnlich performant sein wie ein Gespann aus CPU und günstiger Einsteigergrafikkarte.

Mit dem i7- 5775R (3,3 GHz) und den kleineren i5- Modellen 5675R (3,1 GHz) und 5575R (2,8 GHz) hat Intel einem Bericht des Technikportals "Tom's Hardware"  zufolge auch drei auflötbare Prozessoren mit Iris- Pro- 6200- Grafik enthüllt, die vor allem für All- in- One- Rechner und kompakte Mini- PCs gedacht sind. Fünf 2,5 bis drei Gigahertz schnelle Notebook- Prozessoren der i7- und i5- Reihe, von denen vier über die Iris- Pro- Grafik verfügen, wurden ebenfalls angekündigt.

03.06.2015, 12:01
der
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum