Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.05.2017 - 19:27
Foto: © [2008] JupiterImages Corporation

IBM entwickelt twitternde Fernbedienung

02.09.2009, 11:46
IBM entwickelt eine twitternde Fernbedienung. Wie aus einem beim US-Patentamt eingereichten Antrag hervorgeht, soll die Fernbedienung über eine eigene Internetanbindung verfügen und so eigenständig auf Web-2.0-Anwendungen zugreifen können.

Sobald es sich der Nutzer vor dem Fernseher gemütlich macht, soll die Fernbedienung automatisch Nachrichten an einen Twitter- Account, ein Facebook- Profil oder beispielsweise einen Blog verschicken. Den Inhalt der Mitteilung kann der Fernsehende zuvor aus einer Liste auswählen.

Auf Wunsch sollen dem Patentantrag zufolge auch eigene Texte eingegeben und sogar Bilder der gerade laufenden Sendung mitversandt werden können. Die Kommentare und Reaktionen der Freunde auf die - aller Wahrscheinlichkeit nach nicht gerade tiefgehenden - Mitteilungen sollen sich dann ebenfalls über die Fernbedienung ablesen lassen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum