Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.03.2017 - 20:50
Foto: Google

Google könnte Nexus- Gerätereihe 2015 abschaffen

29.01.2014, 12:28
Der US-Internetriese Google hat offenbar die Absicht, 2015 den Verkauf günstiger Smartphones und Tablets mit dem "Nexus"-Schriftzug einzustellen. Stattdessen sollen danach über den Play Store "Google Play Edition"-Geräte verkauft werden. Dabei handelt es sich um Android-Geräte bekannter Hersteller, auf denen Android in der Standardversion statt in der vom Hersteller angepassten Variante läuft.

Unter Berufung auf den gut vernetzten russischen Technikblogger Eldar Murtazin berichtet "Android Next" , dass nach dem Aus für die Nexus- Reihe Google- Play- Edition- Geräte unter anderem Namen verkauft werden sollen. Bei den Geräten handelt es sich um Oberklasse- Androidgeräte wie das HTC One, die statt der Herstellersoftware mit Android in der Standardversion verkauft werden.

Sollte Google die Nexus- Geräte nächstes Jahr tatsächlich zu Grabe tragen, würde damit eine Quelle für preisgünstige Android- Geräte mit starker Hardware versiegen. Die Google- Play- Smartphones, die es aktuell gibt, kosten nämlich etwa das Gleiche wie ihre Pendants ohne Standard- Android. Nexus- Smartphones hingegen verkauft Google üblicherweise zum Kampfpreis – mit ein Grund für deren große Popularität.

Die Nexus- Reihe hat Google ins Leben gerufen, um seinem Mobilbetriebssystem Android zu größerer Popularität zu verhelfen. Die bisherigen Geräte der Reihe hat Google stets gemeinsam mit einem Hardwarehersteller entwickelt. So stammt das Smartphone Nexus 5 etwa von LG und das Tablet Nexus 7 von Asus. Die Hardwarehersteller machen mit den Nexus- Geräten wegen des günstigen Preises bestenfalls bescheidene Gewinne, gewinnen durch die Geräte aber auch an Popularität.

29.01.2014, 12:28
der
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum