Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 20:52
Foto: flickr.com/bernatagullo

Fujitsu streicht 1800 Stellen in Großbritannien

12.10.2016, 09:14

Der japanische Elektronik- Konzern Fujitsu will bis zu 1800 Jobs in Großbritannien streichen. Das Unternehmen, das rund 14.000 Menschen in dem Land beschäftigt, kündigte ein entsprechendes "Transformations- Programm" an, das ab 2017 wirksam werden solle.

Die Schritte seien notwendig, um gegen zunehmende Konkurrenz im IT- Geschäft mithalten zu können. Das Vorhaben habe aber nichts mit dem geplanten Austritt Großbritanniens aus der EU zu tun, hieß es.

Britische Gewerkschaften sprachen von einem schweren Schlag für die Arbeitnehmer. Fujitsu hat zahlreiche Niederlassungen in Großbritannien und bietet unter anderem Software- Dienstleistungen sowie Klimaanlagen an. In welchen Betrieben die Stellen gestrichen würden, war zunächst unklar.

12.10.2016, 09:14
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum