Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 13:02
Foto: AP

Erste US- Tester voll des Lobes für Googles Nexus 7

02.07.2012, 10:53
Googles jüngst vorgestelltes Nexus 7 ist das beste Tablet, das man derzeit für 200 US-Dollar kaufen kann. Zu diesem Ergebnis kommen erste Tester des von Asus gefertigten Geräts in den USA. Ein paar Dinge haben allerdings auch sie auszusetzen.

Google hatte sein Nexus 7 am vergangenen Mittwoch der Weltöffentlichkeit präsentiert (siehe Infobox). Zu seinen Ausstattungsmerkmalen zählen ein sieben Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln, eine 1,2 GHz starke Quad- Core- CPU sowie ein Grafikprozessor mit zwölf Kernen, ein Gigabyte RAM, wahlweise acht oder sechzehn Gigabyte Speicher, WLAN, Bluetooth, GPS, NFC und eine 1,2- Megapixel- Frontkamera – und das alles bei einem Gewicht von lediglich 340 Gramm.

Flüssige Wiedergabe

Als Betriebssystem kommt Googles jüngste Android- Version 4.1 ("Jelly Bean") zum Einsatz, das den Testern zufolge enorme Verbesserungen mit sich bringt. Zwar sei der Bootvorgang mit 35 Sekunden nicht optimal, schreibt etwa "Engadget" . Sei man aber erst einmal im OS, würden selbst grafikintensive Anwendungen schnell geladen. Insbesondere für Nvidias Tegra- Chipset optimierte 3D- Games sähen atemberaubend aus und liefen mit konstanter Frame- Rate, lobt auch "The Verge" .

"Nicht sehr weit von Retina- Qualität entfernt"

Der Website zufolge kann das Display des Google- Tablets zwar in puncto Farbqualität nicht mit dem Nexus- Smartphone des Internetriesen mithalten ("ausgewaschene Farben"), Texte und Bilder würden jedoch klar und scharf dargestellt und sähen insgesamt gut aus. Das Display des Nexus 7 besitze zwar nicht die Qualität eines Retina- Displays von Apples iPad, "sehr weit davon entfernt" sei es aber auch nicht.

Gummi, aber trotzdem angenehm

Auch hinsichtlich Optik und Haptik kann das Google- Tablet punkten: "Ja, es ist Gummi, aber es ist sehr angenehm texturiert", lobt beispielsweise "Engagdet" die anfänglich kritisierte Rückseite des Tablets. "CNet" -Autor Eric Franklin spricht sogar vom "bequemsten Tablet, das ich je gehalten habe". Beiden Medien betonen außerdem, dass das Nexus 7 spürbar leichter sei als das Kindle Fire von Amazon mit seinen 413 Gramm. "The Verge" hebt außerdem positiv hervor, dass der vergleichsweise dicke Rahmen ein angenehmeres Halten ermöglicht, beispielsweise beim Lesen.

Kritikpunkte

Ein wenig auszusetzen gibt es dann aber auch am Nexus 7. Einstimmig bemängelt wird das Fehlen eines microSD- Slots sowie eines HDMI- Ausgangs. Vermisst wird mitunter auch eine Kamera auf der Rückseite, wenngleich die Tester eingestehen, dass das Fotografieren mit einem Tablet nicht bequem sei. Offenbar sei das Nexus 7 aber ohnehin für den Heimgebrauch ausgelegt, schließlich gelangt man nur via WLAN ins Netz – eine UMTS- Verbindung wird nicht unterstützt. Kritik gibt es überdies am bislang noch überschaubaren Angebot an Inhalten (Musik, Filme, etc.) und deren Preisen. Amazon, so die Tester, habe hier eindeutig die Nase vorn und sei oftmals günstiger.

Uneinigkeit herrscht noch bei der Batterielaufzeit: Während "The Verge" dem Nexus 7 eine Laufzeit von gut sechs Stunden attestiert, will "Engadget" bis zu zehn Stunden lang mit einer Ladung ausgekommen sein. Exakte Labortests sollen in dieser Frage genauer Auskunft geben.

02.07.2012, 10:53
ser
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum