Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 14:04
Foto: Sony, thinkstockphotos.de, krone.at-Grafik

Erscheint Sonys neue 4K- PlayStation noch 2016?

20.06.2016, 12:48

Auf der Branchenmesse E3 vergangene Woche hat Sony sie zwar noch nicht offiziell vorgestellt, neuesten Gerüchten zufolge könnte die nächste PlayStation aber trotzdem noch heuer in den Handel kommen. Dafür spricht ein Interview mit PlayStation- Chef Andrew House.

Der hat im Gespräch mit dem japanischen Magazin "Watch"  erklärt, die neue PlayStation werde noch 2016 erscheinen. Zuvor hatte es auch im Branchenportal "Digital Foundry" ähnliche Berichte gegeben. Unklar ist allerdings noch, ob House das Jahr 2016 oder das erst im März 2017 zu Ende gehende Sony- Geschäftsjahr 2016 gemeint hat.

Ankündigung auf der Gamescom denkbar

So oder so dürfte die Enthüllung der neuen PlayStation bevorstehen. Ein möglicher Zeitpunkt für die Ankündigung der neuen Konsole wäre die Spielemesse Gamescom, die im August in Köln über die Bühne geht. Aber auch auf kommenden Branchenmessen in Tokio oder Paris wäre die Ankündigung denkbar.

Dass Sony die neue Konsole nicht schon auf der E3 angekündigt hat, könnte einem Bericht des IT- Magazins "Golem"  zufolge den Grund haben, dass man nicht durch eine zu frühe Ankündigung der 4K- PS4 die Verkaufszahlen der bestehenden Konsole gefährden will. Sobald die 4K- fähige PS4 angekündigt wurde, dürften viele Interessenten auf die neue Konsole warten, statt zur aktuellen Version zu greifen.

4K- PlayStation könnte 4K- TVs boosten

Mit der 4K- fähigen PlayStation - sie soll Gerüchten zufolge mehr als doppelt so leistungsfähig werden wie die aktuelle PS4 - könnte Sony dem Trend zum ultrahochauflösenden 4K- Fernsehen Rechnung tragen und wohl auch die Verkaufszahlen der eigenen 4K- Fernseher erhöhen. Der Konzern könnte also mit der PlayStation- Sparte die TV- Sparte unterstützen.

Neben Sony werden auch die Rivalen Microsoft und Nintendo in den kommenden Monaten mit neuen Konsolen um die Gunst der Kunden buhlen. Microsoft hat auf der E3 angekündigt, noch heuer eine überarbeitete 4K- fähige Xbox One im dünneren Chassis auf den Markt bringen zu wollen und an einer noch stärkeren Konsole für das Jahr 2017 zu arbeiten, Nintendo will noch heuer seine neue Konsole NX vorstellen und damit im März 2017 die wenig erfolgreiche Wii- U-Ära beenden.

20.06.2016, 12:48
der, krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum