Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 18:27
Foto: Peter Rigaud/DiTech

DiTech- Pleite: Insolvenz verzögert sich

14.03.2014, 11:53
Der insolvente Computerhändler DiTech verschiebt die für Freitag angekündigte Insolvenzanmeldung beim Handelsgericht Wien aufgrund noch laufender Finanzierungsverhandlungen auf nächste Woche. DiTech will ein Sanierungsverfahren mit Fremdverwaltung beantragen, teilte das Unternehmen in einer Aussendung mit.

Die DiTech- Tochter dimotion, zuständig für den Zusammenbau von Servern, PC- Systemen und Laptops unter der Eigenmarke "dimotion", hat bereits am Freitag Konkurs am Handelsgericht angemeldet. Laut KSV hat das Unternehmen Verbindlichkeiten von 600.000 Euro gegenüber Lieferanten, davon 470.000 Euro gegenüber der Mutter.

Die zehn verbliebenen Beschäftigten wurden von DiTech übernommen. Die Februar- Gehälter wurden bereits ausbezahlt. Am 20. Mai findet die Tagsatzung statt.

"Strategische Entscheidung der Eigentümer"

"Dies war eine strategische Entscheidung der Eigentümer, da in Zukunft die Herstellung von Computersystemen in jedem Fall innerhalb der Firma DiTech durchgeführt werden soll", hieß es in der Mitteilung.

Beim von DiTech angestrebten Sanierungsverfahren mit Fremdverwaltung müssen innerhalb von zwei Jahren mindestens 20 Prozent der Schulden bezahlt werden und die Mehrheit der Gläubiger muss dem Sanierungsplan zustimmen.

80 Mitarbeitern droht die Kündigung

DiTech hat zurzeit 255 Mitarbeiter und betreibt 22 Filialen in Österreich. Anfang der Woche hatte das Unternehmen den Abbau von 60 bis 80 Mitarbeitern und das Aus für "einige" Filialen angekündigt.

Das Unternehmen hat sich bei seiner rasanten Expansion übernommen und muss nun Insolvenz anmelden. Noch diese Woche wollte das Unternehmen ein Sanierungsverfahren beim Handelsgericht Wien anmelden.

14.03.2014, 11:53
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum