Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.01.2017 - 17:20

Display projiziert Bilder direkt auf die Netzhaut

22.10.2009, 12:37
Der japanische Hersteller Brother hat ein sogenanntes "Retinal Imaging Display" (RID) vorgestellt, bei dem das Bild direkt auf die Netzhaut projiziert wird. Das Bild entspricht dem Hersteller zufolge einem 16-Zoll-Bildschirm, der aus einem Meter Entfernung betrachtet wird.

Das "Retinal Imaging Display" besteht aus drei Laser- Dioden in den Farben Rot, Grün und Blau, einer Halterung, die wie ein Monokel vor das Auge gehalten wird, und einer externen Stromquelle, die beispielsweise am Gürtel getragen werden kann.

In einer für das Auge nicht schädlichen Stärke wird das Licht der Dioden über die Halterung auf die Netzhaut projiziert und anschließend mit hoher Geschwindigkeit bewegt, um Nachbilder zu erzeugen. Laut Hersteller scheinen die Bilder im Raum vor dem Auge zu schweben, dennoch sollen Nutzer ihre Umgebung weiter wie gewohnt wahrnehmen können.

Die Technik richtet sich daher in erster Linie an Menschen, die unter beengten Verhältnissen Dokumente studieren oder mit beiden Händen arbeiten müssen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum