Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 18:49
Foto: Peter Tomschi

Die witzigsten Anrufe beim PC- Kundendienst

10.03.2008, 17:51
Der weit verbreitete DAU - kurz für dümmster anzunehmender User - macht vielen Kundendienst-Mitarbeitern das Leben schwer. Dafür sind Lacher garantiert, etwa bei einer der berühmtesten Anfragen, die einen Mitarbeiter von Novell NetWire SysOp beschäftigte: Ein Anrufer beschwerte sich über den abgebrochenen Becherhalter seines Computers. Im Laufe des Gesprächs stellte sich heraus, dass es sich beim vermeintlichen Becherhalter eigentlich um das CD-Rom-Laufwerk handelte...

Anekdoten aus dem technischen Kundendienst gibt es unzählige. So wurde einem Servicemitarbeiter erst nach vierzig Minuten Fehlersuche klar, was sich hinter "Mein Fax funktioniert nicht" verbarg: Der Anrufer saß vor dem Bildschirm, hielt das zu faxende Papier davor und klickte auf "Senden". Ein weiterer Anrufer bei Dell beschwerte sich darüber, dass seine Tastatur nicht funktioniere. Des Rätsels Lösung: Der Mann hatte sie einen Tag lang in Seifenlauge eingelegt, um sie zu säubern, berichtet das "Wall Street Journal".

Eine verzweifelte Anruferin beklagte hingegen, dass ihr "Fußpedal" offenbar kaputt sei und sie deshalb den Computer nicht einschalten könne. Der Servicemitarbeiter konnte sie schließlich davon überzeugen, dass das Pedal eigentlich die Maus und nicht mit dem Power- Knopf zu verwechseln ist. Dass Scherze bei Computer- Laien oft nicht fruchten, beweist hingegen die Geschichte, die ein Techniker in "Network World" erzählt. Nachdem er einen Anruf erhielt, ein Computer sei eingefroren, witzelte er, dass dem PC möglicherweise kalt sei. Beim anschließenden Besuch bei dem Anrufer stellte der Techniker fest, dass der Mann dem Computer seine Jacke übergezogen hatte, um ihn zu wärmen. Weitere witzige Anrufe beim PC- Kundendienst aus dem Web findest du hier:

Anrufer: Ich versuche, mit der CD Ihrer Firma ins Internet zu kommen, aber es funktioniert einfach nicht. Was mache ich falsch?
Kundendienst: Okay, Sie haben die CD in das CD- Rom- Laufwerk gegeben, oder?
Anrufer: Ja...
Kundendienst: Und welchen Computer benützen Sie?
Anrufer: Computer? Oh, ich habe keinen Computer. Die CD ist im CD- Player und macht komische Geräusche...

Kundendienst: Welchen Computer benützen Sie?
Anruferin: Einen weißen...

Anrufer: Hallo. Ich kann nicht drucken.
Kundendienst: Klicken Sie bitte auf "Start"...
Anrufer: Hören Sie mal zu, hören Sie auf mit den technischen Ausdrücken! Ich bin nicht Bill Gates, verdammt nochmal!

Anrufer: Meine Tastatur funktioniert nicht mehr.
Kundendienst: Sind Sie sicher, dass sie an den Computer angeschlossen ist?
Anrufer: Nein, ich komme nicht hinter den PC.
Kundendienst: Nehmen Sie die Tastatur und gehen Sie zehn Schritte zurück.
Anrufer: Okay.
Kundendienst: Ist die Tastatur mit Ihnen mitgekommen?
Anrufer: Ja.
Kundendienst: Das bedeutet, dass die Tastatur nicht angeschlossen ist. Gibt es noch eine Tastatur?
Anrufer: Ja, da ist noch eine. Ah... die funktioniert!

Anrufer: Ich kann nicht ins Internet.
Kundendienst: Sind Sie sicher, dass Sie das richtige Passwort haben?
Anrufer: Ja, ich habe gesehen, wie mein Kollege es eingetippt hat.
Kundendienst: Können Sie mir sagen, wie es lautet?
Anrufer: Fünf Sterne.

Kundendienst: Ist der Cursor (Mauszeiger) noch da?
Anrufer: Nein, ich bin gerade allein.

Kundendienst: Können Sie den Button rechts von Ihrer Maus sehen?
Anruferin: Nein, da ist ein Drucker und ein Telefon rechts von meiner Maus.

Anrufer: Ich habe das Software- Update erhalten, das Sie mir geschickt haben, aber ich bekomme immer noch die gleiche Fehlermeldung!
Kundendienst: Haben Sie das Update installiert?
Anrufer: Nein. Oh, soll ich das installieren, bevor ich arbeite?

Anruferin: Ich kann Microsoft Word nicht installieren.
Kundendienst: Sagen Sie mir, was Sie bis jetzt getan haben.
Anruferin: Ich habe "A:SETUP" eingetippt.
Kundendienst: Bitte entfernen Sie die Diskette und sagen Sie mir, was Sie sehen.
Anruferin: Da steht: "Notfalldiskette".
Kundendienst: Legen Sie die MS- Word- Installationsdiskette ein.
Anruferin: Welche Diskette?
Kundendienst: Haben Sie MS Word gekauft?
Anruferin: Nein...

Anrufer: Ich würde gern eine Bestellung aufgeben.
Kundendienst: Wir nehmen leider keine Bestellungen per Telefon entgegen. Sie müssen über unsere Website bestellen.
Anrufer: Website?
Kundendienst: Sie brauchen einen Computer, der mit dem Internet verbunden ist. Damit können Sie unsere Website besuchen und bestellen.
Anrufer: Und wo steht der Computer?

Kundendienst: Versuchen Sie, Ihren PC neu zu starten.
Anrufer: Oh, ich glaube nicht, dass mein Computer das kann.

Kundendienst: Drücken Sie bitte Steuerung- Alt- Entfernen.
Anruferin: Und wie mache ich das?
Kundendienst: Drücken und halten Sie die Tasten "Steuerung", "Alt" und "Entfernen" gleichzeitig.
Anruferin: Welche sind das?
Kundendienst (erklärt, wo die Tasten zu finden sind)
Anruferin: Es tut sich nichts.
Kundendienst: Versuchen Sie es noch einmal.
Kundin: Noch immer nichts.
Einige Minuten später...
Anruferin: Sollte ich den PC anschalten, würde das helfen?
Kundendienst: Ja, das könnte funktionieren...

Kundendienst: Wo liegt das Problem?
Anrufer: Wenn ich die Schriftgröße ändere, ändern die Buchstaben ihre Größe.

Kundendienst: Sehen Sie den "OK"- Button links unten auf Ihrem Bildschirm?
Anrufer: Wow, wie können Sie meinen Bildschirm von dort aus sehen?

Anrufer: Hallo. Ich habe gerade Word benützt, als mein PC die Verbindung verloren hat.
Kundendienst: Können Sie mir die Fehlermeldung vorlesen?
Anrufer: Fehlermeldung? Wo ist die?
Kundendienst: Sie sollte auf Ihrem Bildschirm sein.
Anrufer: Hm...
Kundendienst: Okay, können Sie mir einfach sagen, was Sie auf dem Bildschirm sehen?
Anrufer: Ganz links unten ist ein kleines blaues "W", daneben steht "Dokument 1 - Microsoft Word". Am anderen Ende....

Kundendienst: Drücken Sie auf die linke Maustaste.
Anrufer: Welche ist das?
Kundendienst: Naja, Sie wissen ja, wo rechts und wo links ist. Also drücken Sie die linke Maustaste.
Anrufer: Oh.
Kundendienst: Was ist passiert?
Anrufer: Nichts.
Kundendienst: Haben Sie die linke Maustaste gedrückt?
Anrufer: Ich glaube schon.
Kundendienst: Die linke?
Anrufer: Welche war das nochmal gleich?

Anrufer: Ich brauche Hilfe beim Auspacken meines neuen Computers!
Kundendienst: Wo liegt denn genau das Problem?
Anrufer: Ich kriege die Verpackung nicht auf.
Kundendienst: Ich würde das Klebeband entfernen und dann weitersehen.
Anrufer: Aaaaah, okay - dankeschön...

Anrufer: Soll ich diese CD dann auch installieren?
Kundendienst: Ja.
Anrufer: Kann ich das auch machen, während der Computer eingeschaltet ist?

Anrufer: Gerade ist eine Nachricht erschienen, in der "OK klicken" steht - was mache ich jetzt?

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum