Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 20:03
Foto: Dominik Erlinger

Das kann Lenovos neues Yoga- Tablet mit Full- HD

25.02.2014, 19:45
Nachdem der chinesische PC-Weltmarktführer Lenovo erst im vergangenen Herbst seine Yoga-Tabletreihe mit einem Acht- und einem Zehnzöller an den Start gebracht hat, hat das Unternehmen am Mobile World Congress in Barcelona nun nachgelegt. Unter dem Namen Yoga Tablet 10 HD+ bringt Lenovo eine verbesserte Version seines Tablet-Hoffnungsträgers, der vor allem beim Display und der Hardware-Power auftrumpft. krone.at hat sich das Yoga Tablet 10 HD+ direkt am Lenovo-Messestand angeschaut.

Äußerlich unterscheidet sich der Neuling in der Yoga- Tabletfamilie kaum von seinem schwächeren Bruder (Test in der Infobox). Auch bei der Android- 4.3- Neuheit setzt Lenovo auf ein Gehäuse im Alu- Look mit geriffelter Rückseite, das durch den charakteristischen Akku- Griff mit integrierten Stereoboxen aus der Tablet- Masse hervorsticht. Nach wie vor liegt das Yoga mit diesem Design durch den an die untere Gehäusekante verlagerten Schwerpunkt sehr gut in der Hand, an der Verarbeitung gab es am auf der Messe ausgestellten Gerät nichts zu mäkeln.

Full- HD sorgt für deutlich angenehmeres Lese- Erlebnis

Verbessert wurde das Gerät vor allem unter der Haube. Statt des etwas schwachbrüstigen MediaTek- Prozessors in der Ursprungsvariante gibt es nun einen Qualcomm- Vierkerner mit 1,6 Gigahertz Takt. Der RAM ist zwei Gigabyte groß, die Kamera löst mit acht Megapixeln auf. Das Display - der größte Kritikpunkt an der Ursprungsvariante - bietet nun eine scharfe Full- HD- Auflösung. Davon profitiert das Tablet unserem Ersteindruck nach enorm. Durch sein ungewöhnliches Design lag es auch in der Ursprungsvariante sehr gut in der Hand, durch die erhöhte Displayauflösung sind Websites, Texte und Bilder nun so scharf, wie man sich das von einem Lese- Tablet erhofft.

Bei einem Testbesuch auf krone.at überzeugte das Full- HD- Tablet mit sehr gut lesbarem Text ohne Treppeneffekte und auch die Farbdarstellung sowie die Blickwinkelstabilität gaben keinen Anlass zur Kritik. Das Tablet lässt sich vergleichsweise hell einstellen, Spiegelungen am Display sind bei direkter Lichteinstrahlung allerdings trotzdem vorhanden. Erfreulich: Laut Lenovo soll trotz der stromfressenden verbesserten Hardware weiterhin eine beachtliche Akkulaufzeit von bis zu 18 Stunden drin sein. Ob dieses Versprechen zu halten ist, muss allerdings erst ein ausführlicher Praxistest zeigen.

25.02.2014, 19:45
der
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum