Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.02.2017 - 00:29
Foto: thinkstockphotos.de, IDC

Darauf kommt es beim Smartphone- Kauf wirklich an

14.05.2014, 08:30
Moderne Smartphones stecken voller Funktionen und werden daher oftmals völlig zu recht als Alleskönner bezeichnet. Doch vieles, was die Hersteller der Geräte in ihren Werbungen anpreisen, lässt die Konsumenten kalt. Worauf es Kunden beim Kauf eines Smartphones wirklich ankommt, haben jetzt die US-Marktforscher von IDC für die drei gängigsten Mobilplattformen erhoben.

Immer größere Bildschirmdiagonalen, schnellere Surfgeschwindigkeiten oder höhere Kameraauflösungen: Mit jedem neuen Modell scheinen sich die Smartphone- Hersteller zu überbieten. Doch ausschlaggebend für den Kauf sind derlei Superlative nicht, wie die US- Marktforscher von IDC nun zeigen. So ist die Geschwindigkeit, mit der es sich durch die Weiten des World Wide Web surfen lässt, gerade einmal für 23 Prozent der Android- und jeweils 22 Prozent der iOS- und Windows- Phone- Nutzer relevant.

Auch die Kameraauflösung lässt potenzielle Käufer kalt: Am wenigsten lassen sich iOS- Nutzer (19 Prozent) von Megapixel- Zahlen beeindrucken, für Android- Anhänger ist die Auflösung mit 25 Prozent noch am wichtigsten. Windows- Phone- Nutzer rangieren mit 23 Prozent dazwischen.

Die Marke, also von welchem Hersteller das Smartphone stammt, spielt beim Kauf ebenfalls nur eine verhältnismäßig untergeordnete Rolle – zumindest bei Android- und Windows- Phone- Nutzern. Lediglich ein Viertel der beiden Nutzergruppen legt gesteigerten Wert auf die "Herkunft" ihres Smartphones. Anders bei Apple - hier ist es mit 32 Prozent fast ein Drittel.

Im Gegensatz dazu ist iPhone- Nutzern relativ egal, wie groß ihr Display ist. Nur für 22 Prozent der iOS- Nutzer ist dies laut IDC kaufentscheidend, gefolgt von Windows- Phone- Nutzern mit 34 Prozent und Android- Anhängern mit 37 Prozent.

Akku und Bedienbarkeit kaufentscheidend

Doch worauf kommt es nun wirklich an? In diesem Punkt sind sich die Nutzer aller drei Plattformen einig: die Batterielaufzeit. Für 56 Prozent der Android- , 53 Prozent der Windows- Phone- und 49 Prozent der iPhone- Nutzer ist ein ausdauernder Akku das Um und Auf.

Bei der Anschaffung eines neuen Smartphones ebenfalls wichtig ist, wie einfach sich dieses bedienen lässt. Dies gilt insbesondere für die iOS- und Windows- Phone- Nutzerschaft (39 und 38 Prozent), weniger jedoch für Android- Nutzer (33 Prozent).

Bei der Frage nach der Bedeutsamkeit des Betriebssystems fördert die IDC- Umfrage schließlich eine weitere Überraschung zutage. Denn 40 Prozent der Windows- Phone- und 37 Prozent der Android- Nutzer legen großen Wert auf die Wahl der richtigen Plattform. Bei den oftmals als Apple- Jüngern bezeichneten iOS- Nutzern ist das Betriebssystem dagegen nur bei 32 Prozent kaufentscheidend.

14.05.2014, 08:30
ser
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum