Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 09:34
Foto: Whistle / Video: YouTube.com

Bluetooth- Halsband analysiert Fitness von Vierbeinern

06.06.2013, 08:15
Das US-Unternehmen Whistle hat ein Bluetooth-Gerät angekündigt, das Hundebesitzern dabei helfen soll, den Gesundheits- und Fitnesszustand ihres Vierbeiners zu verfolgen. Per Halsband wird es am besten Freund des Menschen befestigt, wo es mithilfe von Beschleunigungssensoren ermittelt, was der Hund gerade macht. Die Daten werden dann an das Smartphone übermittelt und grafisch dargestellt.

Whistles Acivity Monitor  ist wasser- und stoßfest, damit er auch Ausflüge ins Unterholz oder einen Sprung ins Wasser unbeschadet übersteht. Das 16 Gramm leichte Gerät kann mit dem Halsband an Hunden mit einem Gewicht von über 3,5 Kilo angebracht werden. Seinen Strom bezieht es aus einem Akku, der genug Saft für zehn Tage Betrieb liefern soll.

Daten werden in Handy- App gesammelt und ausgewertet

Die gewonnenen Daten sendet das Gerät über Bluetooth 4.0 oder WLAN an das Smartphone. Zum US- Start im Sommer wird es eine iOS- App geben, über welche die Daten begutachtet werden können. Eine Android- Version der Smartphone- Software soll ebenfalls kommen.

Das Gerät soll erkennen, ob der Hund gerade läuft, spielt oder einer anderen Aktivität nachgeht. Auch die Ruhezeiten des Vierbeiners werden protokolliert. Außerdem soll das Gerät erkennen, wenn der Besitzer Zeit mit seinem Hund verbringt, und aufzeichnen, wie oft und wie lang dies der Fall ist. Die gewonnenen Daten werden mit einer Online- Datenbank verglichen, in der die Soll- Daten zu verschiedenen Hunderassen und Altersgruppen bereitstehen.

Hund kann mit Artgenossen verglichen werden

So kann der eigene Hund einfach mit seinen Artgenossen verglichen werden. Auch Statistiken zum Hundeverhalten werden erstellt. Eine Alarmfunktion informiert das Herrchen, wenn der Hund ungewöhnliches Verhalten an den Tag legt. Besonders praktisch: Die Daten aus dem Bluetooth- Gerät können auch mit dem Tierarzt geteilt werden, damit dieser genau weiß, wie es um die Fitness des vierbeinigen Patienten bestellt ist.

Mithilfe der Handy- App sollen Ziele definiert werden können, die der Hund erreichen muss – etwa zwei Stunden gehen oder eine Stunde spielen pro Tag. Durch die Ziele soll es für Hundebesitzer einfacher sein, den Alltag des Tiers zu planen und zu überwachen. In den USA soll das Gerät im Sommer für rund 100 US- Dollar auf den Markt kommen. Wann es nach Europa kommt, ist noch nicht bekannt.

06.06.2013, 08:15
der
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum