Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 20:51
Foto: myvessyl.com / Video: YouTube.com

Bluetooth- Becher protokolliert, was man trinkt

25.06.2014, 12:29
Das US-amerikanische Start-up Mark One hat einen intelligenten Bluetooth-Becher entwickelt, der erkennt, was sein Besitzer trinkt. Der Becher namens "Vessyl" erfasst darüber hinaus die Zusammensetzung von Getränken und sendet Daten dazu an das Smartphone, wo die aufgenommenen Flüssigkeiten statistisch ausgewertet werden. Das schräge Gadget soll Nutzern dabei helfen, gesünder zu trinken.

Der futuristische 385- Milliliter- Becher verbindet sich via Bluetooth mit dem Smartphone und sendet Informationen über die Menge an Zucker, Koffein, Kalorien oder Proteinen der in den Becher geschütteten Flüssigkeiten an das Smartphone. Wer beispielsweise seinen Koffeinkonsum reduzieren möchte, wird in der App und auf einem Display direkt am Becher über die bereits aufgenommene Menge informiert – und im Bedarfsfall durch Warnhinweise eingebremst.

Auch wenn man mehr Wasser trinken möchte, soll "Vessyl"  helfen, indem er über eine leuchtende blaue Benachrichtigungslinie zu mehr Wasserkonsum auffordert. Justin Lee, der Erfinder des intelligenten Bechers, im Gespräch mit dem IT- Magazin "Gizmag" : "Es gibt jede Menge Geräte, die Aktivität erfassen. Aber Vessyl ist das erste Produkt für den Endkunden, das automatisch seinen Konsum in Echtzeit erfasst. Getränke sind eine wichtige Quelle unbemerkter Kalorien, und Vessyl gibt einem das Werkzeug, um einfach herauszufinden, was man wirklich trinkt."

Getränke werden von Prozessor "errechnet"

Wie genau der Bluetooth- Becher funktioniert, haben seine Erfinder noch nicht verraten. Bekannt ist nur, dass der im Becher verbaute Sensor nicht direkt mit der Flüssigkeit in Berührung kommt. Worum es sich bei einem Getränk handelt, wird auf Basis bestimmter Eigenschaften der Flüssigkeit unter Berücksichtigung einer Getränke- Datenbank von einem Mikroprozessor errechnet. Dabei soll "Vessyl" sogar zwischen verschiedenen Marken des gleichen Getränks unterscheiden können.

Sieben Jahre lang hat das Team um Lee an dem Becher geforscht, nun ist er endlich fertig. Derzeit läuft dem Bericht zufolge die Vorproduktion, im regulären Handel soll der "smarte" Becher Anfang 2015 kommen. Der angepeilte Preis ist allerdings gesalzen: Rund 200 US- Dollar wird der Becher, der mit einer Akkuladung eine Woche auskommen soll, kosten.

25.06.2014, 12:29
der
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum